Porträt: Ein Tag mit Silvia von „Silvia schreibt“ in Salzburg!

So oft werde ich von euch meine lieben Followerinnen und Followern auf Silvia angesprochen. Wie sie den so „in echt“ und „wirklich“ ist, wie sie ihr Geld verdient, wie man Top-Nummer-1-Luxusbloggerin und Model in Österreich wird. Aber auch so einige private Fragen zu Silvia trudeln immer wieder bei mir ein. Darum habe ich mir gedacht, es wird Zeit, euch mal ein bisschen Einblicke hinter die Blogger-Kulissen zu gewähren. Seid ihr neugierig?

Ich selbst bin ja seit 2014 im Blogger- bzw Influencer-Geschäft, wobei ich beide Definitionen nicht so gerne mag. Mittlerweile werden beide Begriffe zu oft von der breiten Masse in einem nicht korrekten Zusammenhang verwendet. So bezeichnen sich manche Influencer gerne als Blogger und manche Blogger sind einfach nur klassische Webseiten. Es ist auch unheimlich schwierig geworden, das ganze Business in einfache Schubladen und Begrifflichkeiten zu gießen. Es gibt Blogger die machen mehr fotografische Contentarbeit, andere wieder mehr Video-Contentarbeit, wieder andere mehr textlichen Content und wieder andere machen Voice-Content (zB Podcast). Es gibt Influencer, die sich als Blogger bezeichnen, aber im Grunde „nur“ Instagram mit Insta-Storys bespielen. Andere wiederum machen mehr Facebook- und Pinterest-Arbeit oder die ganz junge Generation macht TikTok – wieder ein anderes Medium. Die letzten Jahre ist das halt immer mehr geworden, weil die Technologie auch so viele Möglichkeiten gibt, kreativ digital Menschen zu erreichen. Die digitalen Medienkanäle werden auch weiterhin wachsen und sich verändern, darum kann man die vielen Kanäle und Arbeiten von Bloggern und Influencern schon sehr lange nicht mehr über einen Kamm scheren.

Bildcredist: Dorisworld - Silvia und ich mit Babyelefanten-Abstand.
Bildcredits: Dorisworld – Salzburg Herbst 2020:
Silvia und ich mit Corona-Babyelefanten Abstand.

Silvia und ich kennen uns genau genommen jetzt schon mehrere Jahre. Wir haben uns über das Bloggen kennengelernt – also digital. In unserem Fall betreiben wir beide einen Web-Blog/Webseite und bespielen dazu Social Media Kanäle (in unserem Fall: Facebook, Instagram regelmäßig; Linkedin und Pinterest ab und an) – wobei Silvia halt hauptberuflich und ich als Freizeitspaß zu meinem 40-Stunden-Job. Irgendwann vor 5 Jahren habe ich realisiert, da ist eine, die in einem ähnlichen Alter ist – wie ich bin – einen ähnlichen Werdegang hat und ebenso in Oberösterreich einen Blog betreibt. Auf einem Blogger-Stammtisch bzw auf einer Kooperation – ich kann mich ehrlich gesagt nicht mehr erinnern – haben wir uns dann in Wirklichkeit kennen gelernt. Seit dieser Zeit sind wir in Kontakt. Wir haben schon einiges zusammen erlebt bzw gemeinsam an Kooperationen gearbeitet. Zum Beispiel: Ägypten | Kitzbühl | La Pura | Kärnten uvm. – weil ich es gerade sehe, ist eigentlich schon ein Wahnsinn wie sehr, dass wir uns beide weiterentwickelt haben, viele der alten verlinkten Berichte waren unsere Blog- bzw Kooperationsanfänge vor einigen Jahren…

Silvia kommt auf ihren Kanälen oftmals ein bisschen anders rüber, als sie in echt ist, eher etwas kühler und sie gibt auch eher weniger von ihren intimen Gedanken preis. Was nicht daran liegt, dass sie kühl ist. Im Gegenteil, Silvia ist eine von den warmherzigsten und ehrlichsten Menschen mit Handschlagqualität, die ich kenne. Sie ist unfassbar ehrgeizig und hat einen richtig großen eigenen „Schädel“ (ja, wir Oberösterreicher sagen das so) – ergo sie weiß was sie will, und das ist auch das Geheimnis ihres Erfolges.

Man hat das Gefühl, dass bei Silvia alles nach Urlaub aussieht, ist es aber nicht. Wer mit Silvia einen Tag verbringt, weiß wie viel Arbeit dahinter steckt. Sie ist unfassbar diszipliniert, organisiert und arbeitet sehr viel für ihren Erfolg, aber und das ist wohl das Schönste an ihr, sie ist nicht verbissen. Es ist eine Mischung aus harter Arbeit und den Blick auf Dinge, die man loslassen muss, weil sie nicht so sind, wie sie sein sollten, aber sich auch im Moment nicht ändern lassen. Das setzt eine gewisse Entspanntheit und Lebenserfahrung voraus, die Silvia definitiv hat. Ich hoffe ihr versteht ein bisschen was ich meine.

Ich war mit Silvia schon in einigen Situationen, wo ich nicht einmal erlebt habe, dass andere Personen komplett die Nerven weggeschmissen hätten. Das sind Situationen, sag ich immer, wo man den wahren Charakter von Personen sieht, hinter der Profi-Fassade. Silvia ist eine unfassbar starke Persönlichkeit, die aber Menschen so sein lässt, wie sie sind und wenn mal etwas nicht so läuft, dann ist es so und dann werden Lösungen gesucht, anstatt die Zeit damit zu verschwenden, sich am vermeintlichen Fehler aufzureiben. Außerdem ist sie unfassbar gepflegt, bodenständig, unkompliziert und sie kann auch sehr gut über sich selber lachen – Eigenschaften, die ich sehr schätze und bewundere.

Auf ihren Kanälen präsentiert sie sehr professionell schicke Hotels und kulinarische Hochgenüsse weltweit. Ihr könnt mir vertrauen, wenn ich euch sage, alle Empfehlungen von Silvia sind wirklich handverlesen und von Herzen empfohlen, nicht nur weil sie dafür bezahlte Werbung macht, nein, Silvia hat einen exzellenten, exklusiven Geschmack was „Luxus“ angeht. Und wahrscheinlich genau deswegen verstehen wir uns gut. Luxus hat für viele Menschen eigentlich nur etwas mit viel Geld und wichtig sein zu tun. Der wirkliche Luxus liegt aber in Wahrheit darin, die Details zu sehen, wahrzunehmen und demnach genießen zu können. Genau da sind Silvia und ich auf einer Wellenlänge.

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

ANTOINE DE SAINT-EXUPÉRY

Die Corona-Zeit ist auch für Silvia nicht einfach, als leidenschaftliche Reisejournalistin/-bloggerin sitzt sie nun, so wie wir alle – reisetechnisch – fest. Sie arbeitet zu 100 % für den Tourismus, der seit Anfang der Coronakrise fast komplett still steht. Trübsal blasen ist aber nicht und somit hat Silvia halt wieder mehr Zeit zum Backen, Sport machen, Schreiben für andere Printmagazine (sie schreibt unglaublich gute Porträts – folgt ihr einfach auf Instagram bzw Facebook, da teilt sie ab und an ihre gedruckten Werke) oder um mich zu treffen.

Da ich Vollzeit arbeite und Silvia meistens unterwegs ist, haben wir nicht so viel Zeit, uns zu treffen, außer wir machen gemeinsam eine Kooperation, darum habe ich mich umso mehr gefreut, dass wir uns vor einiger Zeit, vor dem zweiten Lockdown, in Salzburg getroffen haben.

Die Fotos sind während eines Spaziergangs in der Stadt Salzburg entstanden. Es war ein malerischer Herbsttag.

Meine Kamera war mit dabei und somit sind auch die Fotos von Silvia und mir entstanden. Silvia hat dann auch mal so richtig „ge-posed“ für mich – da merkt man dann schon die Profi-Model-Erfahrung – und mir als Fotografin taugt das sowieso, wenn ich jemanden vor der Linse habe, dem es Spaß macht, fotografiert zu werden.

Außerdem ist Silvia ausgebildete Yogalehrerin. Generell ist sie sehr sportlich, dabei geht es ihr nicht so sehr primär um die Figur, sondern ums Kopf auslüften und fit bleiben. Sie läuft jeden Tag viele Kilometer und macht seit Monaten täglich das online Kraft-Training von unserer Bloggerkollegin Katrin mit – dort hat sie im Programm auch eine eigene Yoga-Session.

Ihr wisst auch vielleicht, Silvia ist vor einiger Zeit von Oberösterreich nach Salzburg gezogen. Wegen der Liebe – gibt es einen schöneren Grund? Silvia`s bessere Hälfte taucht immer wieder seit gut einem Jahr auf ihrem Blog und in ihren Instagram-Stories auf. Wer ist der Mann an ihrer Seite? Definitiv kein unbekannter und es kann gut möglich sein, dass ihr eine Werbung seht – egal ob am Plakat, in einem Magazin, im Fernsehen von großen namhaften Unternehmen (zb aktuell im Werbespot von Giotto) – und euch der liebe Andreas entgegen lacht.

Er ist Profi-Model, ein wahrlich sehr attraktiver Mann, allerdings kann ich euch sagen, dass die Schönheit von außen nur die halbe Miete ist, dazu kommt nämlich noch eine Bombenausstrahlung. Diese Ausstrahlung kommt daher, dass der Andreas einfach auch eine richtig spannende, aufmerksame Persönlichkeit besitzt – er ist ein studierter und auch praktizierender Psychologe. Andreas ist für mich das lebende Beispiel, dass Schönheit auch zum großen Teil von innen kommt. Es gibt wirklich viele hübsche Menschen in unserer Gesellschaft, aber vielen fehlt es einfach an Ausstrahlung. Ausstrahlung ist aber etwas, was man nicht mit der 128. Anti-Falten-Creme oder mit sündteurem Make-up bekommt, sondern das ist etwas, was jeder mit sich selber „innen drinnen“ klären muss. Ausstrahlung ist etwas Einzigartiges, etwas Besonderes, was sich jeder für sich selbst erarbeiten muss und Andreas hat eine Menge davon – nicht umsonst deshalb Profi-Model. Ein außen wie auch innen schöner Mensch.

So, was kann ich euch jetzt noch erzählen? Es sind von euch zwar sehr viele persönliche Fragen bezogen auf Silvia eingetrudelt, die ich aber hier für Silvia nicht beantworten kann. Diese Fragen muss Silvia selber beantworten, wenn sie möchte. Ihr könnt gerne unter diesen Beitrag eure Fragen in einem Kommentar niederschreiben, eventuell beantwortet Silvia diese Fragen dann auch.

Vielleicht noch etwas zu ihrem Werdegang. Sie hat auf der Fachhochschule in Kufstein studiert und ihren Master dort gemacht – früher Diplom, das heißt sie ist, Frau Mag. (FH). Danach hat sie viele, viele Jahre im Marketing unter anderem in Leitungspositionen im Tourismus gearbeitet. Sie hat genauso wie ich Journalisten- und Social Media-Ausbildungen gemacht. Nun ist sie seit vielen Jahren zu 100% selbstständig. Wenn ihr daher einen professionellen Online-Marketing-Kooperationspartner für Österreich, für Luxusprodukte und Dienstleistungen sucht, dann meldet euch bei Silvia!

Aber auch ich freue mich über Zuschriften, gerne in Zusammenarbeit mit Silvia, dass würde mich wieder mega freuen! Fragt mich an, wenn ihr möchtet!

Hoffe ich konnte euch somit einen kleinen Einblick geben. Sorry ist wieder sehr lange geworden, aber immer dann wenn ich etwas von Herzen schreibe braucht es für mich halt ein paar Worte mehr. Ich sage definitiv jetzt schon danke an alle, die diesen Blogbeitrag lesen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s