Wandern Hochleckenhaus (1572m) Salzkammergut: Dem Nebel entkommen.

Das Wochenende startete mit der Frage. Auf was für einen Berg gehen wir? Wohin gemma? Nämlich dann wenn die sogenannte Nebelsuppe tief in den Tälern liegt, ist das eine ganz schöne Challenge herauszufinden auf welchem Gipfel oder Hütte man noch Sonnenstrahlen ergattern kann. Gitte und ich entschieden uns diesmal für das Hochleckenhaus. Eine sehr, gerade unter Touristen, bekannte Wanderroute im Salzkammergut. Startpunkt war die Taferlklause (765m). Der Weg geht zuerst auf einer Forststraße und dann durch den Wald. Durch den Regen am Vortag und dem Laub war das eine rutschige Angelegenheit. Auch fand ich den Weg im Wald zeimlich unrund, da ziemlich viele Felsen ein Kraxeln abverlangten. Nach dem Wald geht es hinauf über Schotter-Serpentinen. Der Kies ist rutschig und auch hier ist viel Kraxel-Arbeit gefragt. Dazu kommt noch, dass viele Touristen diesen Weg wählen. Mit einsam und alleine Wandern ist da nichts. Meistens sind vor einem 30 Leute und hinter einem 30 Leute auf dem schmalen Wanderweg. Auf der Hochleckenhütte wurde wir zwar mit Wind und kühlen Temperaturen erwartet allerdings lachte die Sonne herrlich vom Himmel. Wir haben uns daher eng bei der Hütte einen Platz gesucht, wo wir mit Rind- und Wildsuppe unseren Hunger stillten und die Sonne unsere Rücken wärmte. Unsere beiden Sitznachbarn haben uns dabei prächtig unterhalten und zum Abschluss gabs noch einen anständigen Zirbenlikör. Beschwingt gings dann schon wieder talwärts, am selben Weg.

IMG-20141109-WA0002

IMG-20141109-WA0005

Faktbox:

Insgesamt Aufstieg 820hm

Auf- und Abstieg ca 3,5 Stunden Gehzeit

Ein Kommentar zu „Wandern Hochleckenhaus (1572m) Salzkammergut: Dem Nebel entkommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s