Bewegung, Blog, Fit im Leben, Linz
Kommentar 1

Fitness: Crossfit in Linz. Meine Erfahrung mit dem Training.

Das erste Mal als ich über Crossfit gelesen habe, war im Magazin „FIT FOR FUN“. Dieses Magazin finde ich übrigens großartig (www.fitforfun.de). Es wurde davon gesprochen, dass Crossfit eines der effektivsten Körpertrainings sei. Ein Ausdauer- und Krafttraining auf Zeit in einem Zirkeltraining kombiniert. Das klang ja alles schon mal spannend, dachte ich mir. Allerdings waren noch Fotos von Frauen im Zusammenhang mit Crossfit abgebildet und die glichen mehr Arnold Schwarzenegger als einem weiblichen Wesen. Nichts gegen Arni, aber ich bin nun mal eine Frau und wenn dann möchte ich schöne meinem weiblichen Körper entsprechende Mukis haben und nicht wie einem Cornetto-Eis gleichen (unten schmal, oben breit). Irgendwann mal siegte meine Neugier und ich habe ein Probetraining bei Crossfit Stahlstadt Linz gemacht, denn wenn ich ehrlich zu mir bin, dann ist die Wahrscheinlichkeit eher gering, dass ich solche Mukis wie Arni bekomme. Hierfür müsste ich mit Sicherheit „Jahrzehnte“ trainieren.

Crossfit Probetraining bei Stahlstadt Linz:

…und wie war es nun. Also wer auf Gewichte, Langhanteln, Kettlebells (angeblich hat sogar unsere Kaiserin Sissy ihr tägliches Workout mit diesen Dingern absolviert) steht, der ist bei Crossfit genau richtig. Wer sich dann auch noch gerne in der Gruppe beim Krafttraining motivieren lässt perfekt. Ich habe mir jetzt mal einen 10er Block genommen. Bis dato habe ich 3 Trainings absolviert. Ich denke der 10er Block ist gerade als AnfängerIn viel besser als ein Probemonat. Warum? Wegen dem Muskelkater…

Factbox – nochmals alles im Überblick:

  • Kraft- und Ausdauertraining kombiniert mit einem Zirkeltraining
  • Lagerhallen-Feeling
  • Abwechslungsreich
  • Gruppenmotivation, jeder trainiert für sich in seinem Tempo, aber doch in der Gruppe
  • Trainerin ist immer neben einem und unterstützt
  • sehr schnell rasche Ergebnisse beim Muskelaufbau

In Linz kann man Crossfit trainieren bei:

Wer weitere Hinweise hat wo sich Crossfit gut und schön auch für Mädels trainieren lässt, bitte um Info!

1 Kommentar

  1. Ich habe bisher noch nie Crossfit ausprobiert, aber schon viel über die Trainingsweise gelesen und möchte es auf jeden Fall noch ausprobieren, sobald es in meiner Nähe eine Anlaufstation gibt. Ich mag das ursprüngliche Training, das vermittelt wird, wenn man einfach mit ein paar Gleichgesinnten in einer großen Halle zum Workout antritt. Im Fitnessstudio ist bei mir alles durchgeplant, von den Geräten bis zur Wiederholungszahl und es wäre schon mal nett, sich mal richtig mit Kettlebell Swings auszulasten.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s