Blog, Linz, Unterwegs
Hinterlasse einen Kommentar

Summer in the City // Sonnenstrahlen und Farben sammeln im Sommer in Linz

Endlich verwöhnt uns Linzer der Sommer in der absolutesten Form. Das heißt untertags, lange Tageslicht-Tage bis zu über 30 Grad und dazu laue Nächte. So sehr die Stadt in den Wintermonaten wie ausgestorben ist so sehr lebt die Stadt im Sommer. An allen Ecken und Enden Veranstaltungen. Die Menschen sind auf den Straßen und treffen sich mit Freunden. Der kalte, nasse Winter total vergessen. Schön ist das und mir lacht das Herz, Euch auch?

Was uns Frederik die Feldmaus lehrt:

erntedank_12_101

Fotocredits: Frederick – Leo Lionni

Fotocredits: http://www.natuerlich-online.ch/magazin/artikel/frederick/

Fotocredits: Frederick – Leo Lionni

Da fühl ich mich wie Frederik die Feldmaus. Kennt Ihr das Kinderbuch noch von Leo Lionni. Ich habe die Geschichte geliebt. Frederik der für den Winter Farben und Sonnenstrahlen sammelt für den Winter und so seine Familie durch den langen Winter rettet. Ich denke die Geschichte hat sehr viel Wahres in sich. Für mich sagt sie, dass ich viel mehr noch die Augen offen halten soll um schönes mitzunehmen in vielleicht nicht so schönen Zeiten. Das Leben ist ein auf und ab, so wie die Jahreszeiten. Gerade dann in nicht so schönen Zeiten ist es dann ganz wichtig sich die schönen Momente vor Augen zu führen um nicht an der Situation zu verzweifeln. Ich habe hier einen Link gefunden zur Frederik-Geschichte, für alle die Sie nicht kennen:

Frederik-Geschichte

Was denkt ihr? Kennt Ihr die Geschichte von Frederik? Was gibt Euch diese Geschichte mit?

Farben sammeln in Linz // Urfahr:

DSC_0539

Fotocredits: DorisWorld

Am Samstag-Vormittag weckte mich die Hitze sehr früh und ich beschloss einen kleinen Spaziergang am Kreuzweg zu machen. Vielleicht auch mit dem Hintergedanken von Frederik. Zum Farben sammeln und die Natur zu spüren. Der Kreuzweg ist der Weg der von Urfahr auf den Poestlingberg führt. Ich liebe diese morgen Stunden, es ist die Ruhe vor dem Sturm. Es sind die Morgenstunden wo sich alle noch von der langen, heißen Nacht erholen und der Tag erst so richtig erwacht. Mit meiner Kamera umgehängt bewegte ich mich also im gemächlichen Tempo den Kreuzweg rauf. Auf der Wiese an der Anhöhe bin ich dann stehengeblieben und konnte mich an der Aussicht über das Weizenfeld auf die Stadt fast nicht sattsehen. Hier ein paar Eindrücke davon, die ich mit meiner Kamera versucht habe festzuhalten. Diese Eindrücke sind für mich, für Euch, damit wir nie vergessen, dass der Sommer immer wieder kommt auch wenn die Wintertage manchmal zäh und lange sind.

@DorisWorld - Linz im Juli 2015

Fotocredits: DorisWorld – Weizenfeld mit Ausblick auf Linz

DSC_0541

Fotocredits: DorisWorld – ein Blumenstrauß in Urfahr

DSC_0534

Fotocredits: DorisWorld – Bäume in Urfahr

DSC_0542

Fotocredits: DorisWorld – Blick auf den Pöstlingberg vom Kreuzweg

Alles liebe an Euch

Unbenannt_Signatur Doris

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s