Ausseerland: 7 Tage Wandern zwischen Oberösterreich und der Steiermark

Die Kuhglocken bimmeln, aber ich sehe noch keine Kühe. Ich befinde mich auf einem traumhaften Wiesenweg zwischen den Bergen talabwärts nach Altaussee. Die Wiesen so saftig grün, wie sie nur in Österreich sein können und dazwischen bunte Wiesenblümchen.

Weit und breit kein Mensch außer ich. Seit der Hütteneckalm ist mir kein Mensch, kein Wanderer, begegnet nur die Kühe bimmeln von der Weite um die Wette und manchmal höre ich ein Insekt, welches von den Kuhfladen die ab und an am Weg liegen, aufgescheucht um mein Ohr fliegen. Sonst Stille. Nur ich und meine Gedanken. Manchmal ertappe ich mich während dem gehen, dass ich mir nicht sicher bin ob ich gedacht oder doch vor mich her gesprochen habe. Habe ich? Ach wer weiß schon, nur ich … und wenn es so wäre, na und. Es ist schön hier, verdammt schön und keiner hört mich, außer ich mich.

„Ausseerland: 7 Tage Wandern zwischen Oberösterreich und der Steiermark“ weiterlesen