Blog, Essen, Fit im Leben, Gedanken | Motivation
Kommentare 3

Ruhe im Sturm | (M)ein Ort zum Kraft tanken in Linz

Die letzten zwei Wochen war es ruhig hier im Blog. In meiner wirklichen Welt allerdings nicht. Ja, ich habe einiges gemacht, viel gesehen und somit Erfahrungen gesammelt. Manche waren nicht so gut, manche waren echt schön. Leben halt. Über die Jahre allerdings habe ich gelernt Grenzen zu ziehen, auf mich zu hören, Nein sagen zu lernen, aber auch ein Nein bzw eine Grenze von anderen zu akzeptieren.

Ich bin in meiner Wahrnehmung sehr sensibel und habe aufgehört mich auch dafür zu schämen bzw stehe ich dazu. Obwohl mich Menschen sehr faszinieren, ist die Präsenz unter Menschen zu sein, oftmals sehr anspruchsvoll für meinen Energiehaushalt. Auf Deutsch es stresst mich oftmals unglaublich, weil manche Menschen fordern mich mit ihrer Unausgeglichenheit, weil sie einfach meine und auch ihre emotionalen Grenzen nicht achten bzw spüren. Da kann man manchmal seine eigenen Grenzen kommunizieren was man will, diese Menschen überschreiten permanent ihre Grenzen und somit dann auch meine. Leider ist es manchmal nicht möglich von solchen „toxischen Menschen“ wegzugehen, darum habe ich gelernt über die Jahre sozusagen eine imaginäre Mauer aufzubauen. Das heißt, ich bin zwar präsent, aber wenn jemand meine Grenze überschreitet, obwohl ich es kommuniziert habe, lasse ich den Menschen einfach (ganz nach dem Motto manche Dinge lassen sich nicht ändern) jedoch lasse ich es auch einfach bei mir nicht zu, dass es mich berührt, sprich ich lasse es nicht ran an mich bzw nehme ich es nicht ernst.

Eine solche imaginäre Mauer aufzubauen, kostet allerdings oftmals sehr viel Kraft, darum gehe ich wahnsinnig gerne Energie tanken. Energietankstellen sind für mich Fitness, Musik, Natur, lange Wanderungen, Spaziergänge, Outdoor und liebevolle Menschen um mich, die ihre und auch meine Grenzen kennen (Freunde, Familie) und auch akzeptieren, aber auch Orte mit einem positiven Spirit. Ein solcher Ort in meiner näheren Umgebung ist die Gerberei. Kennt ihr die Gerberei?

Gerberei, Kaffee und Kuchen, Ort der Herzlichkeit in Linz

Die Gerberei ist ein wunderbarer Ort mit leckeren selbst gemachten Kuchen, Kaffee. Drinnen gibt es einen großen Tisch, wo man sich auch gemütlich alleine oder zu zweit mit Lapi oder Buch hinsetzen kann. Sozusagen ein Ort mit Herzlichkeit, jeder als Individuum willkommen.

Auch kann man draußen sitzen, allerdings stört mich da manchmal der Lärm von der Straße, die unter der Woche eine der Hauptverkehrsadern von Linz ist. In der Gerberei selber sind auch ganz viele Magazine wie auch Bücher, also auch wenn man alleine hingeht, so wird man immer was zum Lesen aber auch zum Beobachten finden. So war ich ja total fasziniert von dem kreativen Magazinständer.

Ich wünsche euch jetzt schon mal eine schöne restliche Woche. In den nächsten Blogbeiträgen werde ich wahrscheinlich mehr über meine nächsten Wochen sagen können. Das heißt, ich werde mehr über meine Fitnessroutine schreiben, über was ich die letzten Wochen über das Essen gelernt habe und wie es nun mit meinem eigenen Abnehm-Fitnessprojekt weitergeht bzw meine Erfolge wie auch Nicht-Erfolge genauer unter die Lupe nehmen.

Weiters werde ich wahrscheinlich ein neues Land bereisen, was ich aber jetzt schon versprechen kann, es hat Berge und liegt in Europa. Ja, ihr Lieben schauen wir mal, was der Sommer bringt. Erzählt mal was habt ihr so alles heuer vor?

Café Gerberei Kontakt

Pfarrplatz 10a
A – 4020 Linz
http://www.gerberei.co.at

3 Kommentare

  1. Hallo Doris
    Solche Rückzugsort zum Kraft tanken sind sehr wichtig und jeder sollte seine Ruhepole haben. Ich verstehe dich und weiß was du meinst. Es kostet viel Kraft und manchmal erstickt man fast dabei. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und bin schon gespannt darauf, wohin es geht.
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s