3 Hilfsmittel für die Frau, um ohne Mann im Vor-Winter zu überleben

Winter, nein Vor-Winter-Zeit ist eine ekelhafte Zeit. Es ist zum einen permanent dunkel bzw nasskalt und in Linz schwimmt man auch in der tagelangen „Hochnebel-Suppe“. Sprich das bisschen an Tageslicht ist getrübt durch den dumpfen Hochnebel. Zuhause verkriechen ist daher naheliegend. Am besten die Füße ins warme stecken, eingekuschelt sich vom Sofa fast auffressen lassen und dabei was Positives für seinen Kopf tun.

Das Ganze am liebsten in trauter Zweisamkeit. Jedoch was tun wenn gerade kein Mann zur Gegend ist, der ein ähnliches Einigel-Bedürfnis hat? Kein Mann der scharf darauf ist, die kleinen „zarten“ vor Kälte klirrenden Damenfüßchen bei sich zu spüren. 😉

Um nicht als Single Frau bei diesem Wetter in Dauerdepression zu verfallen oder ständig die beste Freundin zum gemeinsamen kuscheln belagern zu müssen, müssen daher drastische Maßnahmen getroffen werden. Da hilft dann nur eins: Selbst ist die Frau! Ich verrate euch hier, meine Hilfsmittel, meine 3 Utensilien zur Unterstützung der eigenen Selbstliebe, für die dunkle Jahreszeit.

Nein, ich rede jetzt nicht davon, dass ihr TINDER anwerfen sollt um euch den nächstbesten Mann zu angeln, nur weil euch kalt ist. Nein, ich rede von den 3 Utensilien die jede Frau meiner Meinung nach zu Hause offiziell braucht um alleine in dieser ekelhaften Vor-Winter-Zeit über die Runde zu kommen. 3 Utensilien die euch das Leben leichter machen. 3 Utensilien, DIE HILFSMITTELN, schlecht hin. Bereit für die 3 Hilfsmitteln?

SOCKEN

Ja ihr lest richtig, SOCKEN. Am besten so richtig wollige. Ich habe teilweise 2 Paar Socken an, wenn ich zuhause bin. Egal von Oma oder selbst gestrickt, je dicker umso besser. Gute Socken heben das eigene Gemüt gleich um ein Vielfaches. Der Körper wird automatisch bei warmen Füßen so richtig schön entspannt.

WÄRMFLASCHE

Jeder Haushalt sollte eine Wärmflasche besitzen. Was gibt es schöneres als mit dicken Socken und einer warmen Wärmflasche am Bauch auf der Coach faul zu sein. Mit Wärmflasche kuscheln, besser geht fast nicht mehr.

NETFLIX | AMAZONE PRIME

Wir befinden uns im 21. Jahrhundert. Solange die Internetverbindung nicht funzt ist es rein theoretisch möglich jahrelang mit Socken, Wärmflasche (ja da wird das Wasser irgendwann kalt), eingelullt auf der Coach zu verweilen, während man alle möglichen Serien und Filme angucken kann. Gott sei Dank sind die Tage vorbei, wo man runter in die Videothek laufen musste, in der Kälte die Videokassette ausborgen und dann hat vielleicht noch der Video-Apparat die Kassette gefressen. Horror!!!  Ach, seufz dem Internet und den Streaming-Diensten sei Dank, keine Kälteschocks mehr. Wer Tipps für Serien braucht, ich habe gesehen die Bloggerin „Annalaurakummer“ hat diesen Sommer ein youtube Video mit vielen Empfehlungen zu Netflix/Amazon-Serien-Empfehlungen gemacht. Das Video findet ihr HIER.

Wer hat sonst noch Tipps und Tricks auf Lager bzw verratet uns hier seine Hilfsmittel um in dieser nassgrauen, kalten Zeit über die Runden zu kommen? Immer her damit!

2 Kommentare zu „3 Hilfsmittel für die Frau, um ohne Mann im Vor-Winter zu überleben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s