Alle unter Wien verschlagworteten Beiträge

Bundeshauptstadt Wien: Von Helden, Zufällen und Sonnenschein

Während ich diese Zeilen schreibe, genieße ich gerade noch das letzte Stück Baklava, vom Naschmarkt in Wien, und einen schwarzen Kaffee dazu. Ich habe heute beschlossen ich mache einen sogenannten Jogginghosen-Bett-Coach-Kühlschrank-Tag und lasse das ereignisreiche, positive Wochenende im Blog nochmals Revue passieren.

Sonntags im Prater – Vienna: Warum der Prater | Das Riesenrad auch heute noch Flair hat.

Letztes Wochenende konnte ich langjährige Freunde in Wien besuchen. Da die Sonne am Sonntag am blauen Himmel blinzelte mussten wir unbedingt raus. Aber wohin? Die Entscheidung mit den zwei Kindern fiel auf den Prater. Weil dort ein Fahrradverleih ist und vorallem zig Spielplätze wo die Kinder sich austoben können. Für mich als Erwachsenen weil ich schon so lange nicht mehr das Riesenrad, eins unserer vielen Österreichischen Wahrzeichen, nicht mehr von der Nähe gesehen habe. Als kleines Mädel war ich mit meinen Eltern mal im Prater. Der Prater war ja in den 80ern total hipp. Damals durfte ich auch das erste Mal mit dem Riesenrad fahren. Ich kann mich noch gut dran erinnern. Es war so ewig langsam und die Erwachsenen haben nur gestaunt aus dem Fenster gesehen und ich konnte nichts sehen weil ich noch zu klein war. Ich wünschte mir damals nichts sehnlicher als, dass die Fahrt endlich zu Ende geht. Heute mehr als 30 Jahre später hat sich der Prater fast nicht verändert. Natürlich haben sich die Spiel-Attraktionen ein bisschen verändert. Aber grundsätzlich …