24 Stunden Rom: Mein Geheimnis mit der ewigen Stadt

Ganz ehrlich, normalerweise bin ich ja eine Genuss-Reisende. Ich bin der Meinung, dass man ein bisschen Zeit braucht, um eine Stadt zu „fühlen“ bzw in ihr eintauchen zu können. Dafür sind normalerweise 24 Stunden definitiv zu wenig. Dennoch habe ich mich auf mein kurzes Rom-Experiment eingelassen und habe die letzten Wochen schon hingefiebert wie ein kleines Kind. Es ist nämlich so, ich war schon mal in Rom und vor Ort sind von mir ehemalige Studienkolleginnen. Weiters habe ich den absoluten Travel-Hack gelandet. Knappe 200 EUR all inklusive von Linz weg hat mich diese wunderschöne Reise gekostet, mit einem wirklich wunderschönen modernen Bed & Breakfast, und ich verrate euch, wie ihr auch um so wenig Geld in die Ewige Stadt – die meiner Meinung nach jeder gesehen haben muss, weil es eine der Städte in Europa ist, wo einem die Spucke wegbleibt, weil man es nicht glauben kann, weil so schön – reisen könnt.

„24 Stunden Rom: Mein Geheimnis mit der ewigen Stadt“ weiterlesen