Alle unter Bim verschlagworteten Beiträge

GES Linz # 6 | Linie 1 von der Universität nach Auwiesen und retour mit Linie 12 zum Karlhof | Die Stahlstadt von Norden nach Süden.

Die Haltestelle Universität ist seit fast 10 Jahren meine Heimat geworden. Der Deutsche würde wahrscheinlich sagen mein Kitz – ich sag mittlerweile mein Kretzl, meine Heimat halt. Haltestelle Universität – Johannes Kepler Universität Linz Erinnerungen an die Haltestelle Universität

3 Gründe warum du deine Motivation zum Öffi fahren in Linz steigern solltest…

Ich gebe es zu, auch ich bin die letzten Wochen nachlässig geworden. Seit meinem Solarcity-Ausflug, bin ich keine weiteren weiten Strecken mehr öffentlich gefahren. Ja ein paar Kurzstrecken in die Arbeit, aber auch da bin ich nachlässig geworden und mein Hirn hat mir wiedermal vorgegaukelt, dass ich eh mit dem Auto schneller in der Arbeit bin und danach kann ich auch gleich die Erledigungen mit dem Auto machen und das Auto ist ja eh viel besser als öffentlich Fahren etc. Im Endeffekt bin ich mit dem Auto dann hin zur Arbeit und wieder zurück, dazwischen habe ich mich natürlich ein bisschen gestaut. Sozusagen von einer Tiefgarage mit Stau in die andere bin ich gefahren. Frische Luft habe ich für ein paar Tage nur bekommen, wenn ich das Fenster meines Autos aufgemacht habe oder mein Bürofenster. Nicht gut 😦

GES Linz # 5 | Linie 2 von da Uni zur SolarCity | Der Süden von Linz

Immer wieder Sonntags. Mittlerweile haben sich meine Ausflüge auf Sonntags eingependelt und auch diesmal hatte ich wunderbare Begleitung. Es ist immer wieder schön mit lieben Menschen gerade am Sonntag Zeit zu verbringen. Mit der Linie 2 ging es hinaus in die Solar City. Ja hinaus, für mich als Urfahranerin liegt ja die Solar City am „Popo“ der Welt obwohl man ja eigentlich nur rund ca 1h in den weiten Süden, dorthin zur SolarCity fährt. Ich bin da ziemlich emotionslos rausgefahren, da in meinen Kopf das Wort SolarCity Wohnsilo bedeutet, aber nein ich wurde besseren belehrt. Die Bim Linie 2 fetzte über die Landstraße, weiter rüber runter die Wiener-Straße, die meines Erachtens sehr trostlos wirkt. Weiter rüber nach Ebelsberg. Mitten in Ebelsberg ist dann ein Surace – Eisladen. Die sollen laut Warentests das BESTE EIS VON GANZ LINZ HABEN. http://www.surace.at.  Ein Aussteigen aus der Bim gerade im Sommer lohnt sich. Die Bim macht dann eine Biegung in eine Siedlung vorbei an der Hiller-Kaserne. Wobei bei der Hiller-Kaserne momentan ein Erdbeerfeld zum Pflücken offen hat. Würde sich also …

Glückliche Endstationen Öffis Linz #2 | Linie 50 vom Hauptplatz auf den Pöstlingberg

Als meine erste Endstationen-Route habe ich eine der schönsten Linien Linz gewählt. Die Pöstlingbergbahn – Linie 50. Seit Ende 19 Jahrhundert existiert diese Bahn. Vom Hauptplatz via Mühlkreisbahnhof geht es steil bergauf zu unserem Linzer Wahrzeichen dem Pöstlingberg. Mehr Information zur Bahn findet ihr, hier in diesem Flyer der Linz AG http://www.linzag.at/cms/media/de/linzagwebsite/dokumente/infomaterial_1/linien_1/pbb.pdf wie auch im Museum der Pöstlingbergbahn. Früher fuhr die Pöstlingbergbahn erst ab dem Mühlkreisbahnhof. Seit ein paar Jahren, also 2009, wurde aber die Endstation auf den Linzer Hauptplatz verlegt. Meine erste Pöstlingbergfahrt machte ich als 7jährige nach der Erst-Kommunion zum „Zwergerlschneuzen“, weil oben an der Endstadtion Pöstlingberg ist neben dem Schlösserl und der traumhaften Aussicht auf Linz die Zwergerlgrottenbahn, welche es seit 1906 gibt, wo man in der Höhle Zwergerl schaun kann. Das war in meiner Zeit für uns Kids aus Linz bzw Oberösterreich ein absolutes Pflichtprogramm. Wie war das bei Euch? Wann wart Ihr das erste Mal oben bei den Zwergen? Hat es euch damals gefallen? Wann wart ihr das letztemal Zwergerl schneuzen? Naja wieder zurück. Also mittlerweile bin ich echt schon …