Wanderung zum Prielschutzhaus in Oberösterreich

Wie malerisch ist heuer der Herbst bitte! Wandern im Herbst ist in Oberösterreich ein „Muss“, ich sags euch! Wir haben so eine wunderschöne Landschaft: Berge, Seen, Almen und der Herbst taucht nochmals alles in ein wunderschönes sanftes Licht mit so richtig feinen Temperaturen – zum Wandern perfekt. Am Wochenende sind wir darum auf das Prielschutzhaus hochgewandert. Eine Wanderung die ich in meinem Leben schon öfter gemacht habe, mich aber immer wieder fasziniert, weil der große Priel (der höchste Berg von Oberösterreich) inklusive der Spitzmauer einfach eine Augenweide ist.

„Wanderung zum Prielschutzhaus in Oberösterreich“ weiterlesen

Oberösterreich: Wanderung von Hinterstoder zum Prielschutzhaus

Eine seltsame Woche war die letzte… Warum denkt ihr Euch? Naja am Anfang der Woche hat mich etwas sehr heftig berührt, dass leider noch nicht seinen Abschluss gefunden hatte. Gott sei Dank habe ich ganz liebe Freunde und auch meine eigene Selbstfürsorge, dass alles soweit wieder OK ist. Life goes on. Ich hoffe allerdings Ihr entschuldigt, dass ich diese Woche so wenig von mir hören gelassen habe, aber irgendwie ging es einfach nicht. Obwohl ich das Schreiben als befreiend eigentlich finde, kam einfach nichts über meine Finger. Kennt Ihr das, wenn vorm Kopf sowas wie eine dicke Wand ist – (ich meine das bildlich ehm also nicht real…) und nichts geht mehr. Früher habe ich mich da dann immer verkrochen, heute weiß ich egal einfach rausgehen, einfach raus in die Natur, die Natur wirds richten und spätestens am Abend ist es dann leichter und schlafen geht dann leichter und sowieso alles ist wieder leichter. Die Natur heilt eben alle Wunden auch die innen ums Herz und gibt wieder ein bisschen Leichtigkeit zurück.

„Oberösterreich: Wanderung von Hinterstoder zum Prielschutzhaus“ weiterlesen