Über mich

Hallo, ich bin Doris und die Dorisworld ist mein persönlicher Blog. Neben meinem Blog findet ihr mich auch auf Facebook, Instagram, Linkedin bzw manchmal auf Pinterest.

Ein paar Fakten über mich:

Ich bin international studierte Wirtschaftswissenschaftlerin mit IT-Background spezialisiert unter anderem auf (digital) Marketing, Projektmanagement und Organisations-Psychologie, Bloggerin, Coach & Trainerin, Social Media Expertin, ausgebildete Journalistin – Storytellerin, PR-Tante, Wanderführerin und gerade dabei mich zur Profi-Fotografin ausbilden zu lassen.

Mittlerweile blicke ich auf 20 Jahre Berufserfahrung in den unterschiedlichsten Branchen zurück. Ich konnte bis dato von exzellenten Führungskräften lernen – für das bin ich sehr sehr dankbar – und habe auch schon viele Jahre selbstständig Projekte in verantwortungsreichen Größenordnungen umgesetzt und geleitet. Meine Wege führten mich damals vom oberösterreichischen sehr einfachen Landleben in die drittgrößte Stadt von Österreich – Linz – danach ein Jahr nach Schweden, weiter für mehre Monate in die Türkei, nach Spanien und wieder zurück nach Linz. Dazwischen unzählige berufliche wie auch private Reisen in ganz Europa und viele Ausflüge in der näheren Umgebung. Meine erste Fernreise nach Südamerika hatte ich Anfang 2020. Momentan ist Reisen coronabedingt leider fast nicht möglich, ich vermisse es – aber hoffentlich wird es bald wieder besser.

Was mir wichtig ist:

Mir ist es ein sehr großes Anliegen, dass mein Körper und Geist fit und gesund bleiben, weil das der Schlüssel zum Erfolg und Wohlbefinden ist. Gar nicht so einfach in unserer Gesellschaft. Ich bin in Österreich am Land aufgewachsen und erst mit der Pubertät habe ich die Kurve bekommen. Ich war dann zwar schlank aber nicht fit und habe auch lange den Unterschied davon nicht verstanden bzw meinen Wert darüber definiert. Seit Mitte 20, mit ein paar längeren Pausen, beschäftige ich mich in meiner Freizeit aktiv mit meinem Körper und Geist.

Das heißt ich betreibe alle Formen von Breitensport, wobei ich am liebsten mit Gewichten trainiere oder lange ausdauernde Wanderungen sehr gerne mag. Ich bin im Alpenvorland aufgewachsen und seit ich denken kann, Sommer wie Winter, in den Bergen unterwegs, aber auch am und im Wasser findet man mich – zB beim Segeln.

Mein Ziel ist es, mein Leben zwischen Bewegung, Entspannung und Genuss zu balancieren, was nicht immer ganz einfach ist, weil die Welt ist groß und es gibt noch so viel zum Entdecken. Definitiv ist es aber so, dass ein fitter, nachhaltig, gesunder Körper und Geist, dein Leben, deine Zufriedenheit, deinen Erfolg auf allen Ebenen positiv beeinflusst.

Um fit zu bleiben spielt Ernährung und das innere Wohlbefinden eine sehr wichtige Rolle – muss ich euch eh nicht erzählen. Ich esse nicht 100 % vegetarisch oder vegan, allerdings ist mir eine naturverbundene ausgewogene Ernährung sehr wichtig. Als unfassbar wissbegieriger und hochsensibler Genussmensch, kann ich verstehen, wenn Essen mehr als eine Nahrungsaufnahme ist und man über seine Bedürfnisse isst. Außerdem ist die ständige Zubereitung von gesunder, ausgewogener Kost ein Zeitfaktor und bei Stress fällt man dann allzu gerne wieder in alte Muster zurück. Ich will euch damit sagen, ein gesunder, nachhaltiger, fitter Lifestyle bedeutet ständig dran zu bleiben, sich ständig neu zu erfinden und keiner hat behauptet, dass das super einfach ist.

Ich bin allerdings der Meinung, dass sich das ständig dran bleiben auszahlt. Es lehrt einem viel über seine eigene Selbstakzeptanz, Selbstliebe, Achtsamkeit, eigene Wahrnehmung und Zufriedenheit und ist der Schlüssel zum Glück.

Außerdem beschäftige ich mich noch wahnsinnig gerne mit Themen wie zB Frau sein generell, Psychologie und Kommunikation, Business, Finanzen, Reisen, Digitalisierung, Kultur (Musik, Bücher) und Ausflüge. Ich liebe Bücher und Geschichten über alles und wer mich wirklich kennt oder mir schon länger folgt weiß, dass Wortwitz und Ironie mein Herz höher schlagen lässt. In meinem Kopf sind fast permanent Geschichten, die ich gerne erzählen, niederschreiben will. Ich hätte Geschichten für mehrere Romane, Bücher – es wäre mein absoluter Traum ein richtiges Buch mal zu veröffentlichen.

Seit 2014 gibt es die Dorisworld nun schon. Vieles hat sich in dieser Zeit getan – mit was ich damals definitiv nicht gerechnet habe, dass mein Blog in meiner Zielgruppe +35, zu einen der erfolgreichsten persönlichen Blogs in Österreich werden wird.

Was ihr auch noch wissen solltet: Ich lebe nach dem Prinzip: Do more of what makes you happy! Demnach versuche ich jeden Tag, soweit es geht, mit positiven Dingen zu füllen und viel und herzlich zu lachen.

Ja, das alles bin ich und noch viel mehr! Es gibt noch so viel mehr zu erzählen, aber ich lasse es mal gut sein – will euch nicht überfordern. Mit meinem Blog und meinen Dienstleistungen möchte ich ein Stück dazu beitragen, Realität, Natürlichkeit in diese (digitale) Welt hinauszutragen, zu informieren, zu unterhalten und euch für einen reflektierten, achtsamen, wissbegierigen Lifestyle mit der ein oder anderen Lachfalte inspirieren.

Schön, dass ihr da seid! Schön, dass ihr meinen Blog gefunden habt! Noch schöner, wenn ihr mir am Blog und meinen Social Media Kanälen folgt!