Über mich

Hallo! Ich bin Doris, Ende 30, und wohne in der Stadt Linz in Oberösterreich, Österreich. Im Jahr 2014 habe ich meinen Blog gegründet und angefangen Bereiche meines Freizeitlebens mit anderen Menschen öffentlich zu teilen. Zum Blog gibt’s seit 2014 eine Facebook- und seit 2016 eine Instagramseite. Auf diesen Kanälen halte ich meine Follower regelmäßig am Laufenden.

So, aber um was geht’s hier im Blog?

Also, ich schreibe, fotografiere und dokumentiere schon seit vielen Jahren. Stehe wahnsinnig gerne hinter bzw vor der Kamera. Dazu kommt noch eine Leidenschaft für Technik, eine journalistische Spürnase, Liebe zum Genuss, eine Trennung und ein Singleleben, welches man definitiv nicht alleine auf dem Sofa verbringen sollte, eine Selbstfindungsphase, ein heftiger Tod einer nahestehenden Person – kurzum: mein Blog war damals geboren.

Ich mach mir generell viele Gedanken über unser Leben – manchmal definitiv zu viel. Mein Anliegen ist es, mit meinem Blog, Menschen zu vernetzen, um sie auf Dinge im Leben aufmerksam zu machen. Auch mag ich vermitteln, dass es im Leben wichtig ist, immer auf sich selbst aufzupassen und sich niemals „schleifen“ zu lassen. Wertschätzend mit sich und anderen umzugehen und trotz aller Disziplin den Spaß und die Liebe zu sich selbst und seinen Mitmenschen nie zu verlieren.

Es tut mir leid, ich schweife schon wieder ab. Wo waren wir nochmals? Beim Blogthema, oder?

Also ich „lebe“ für alle Aktivitäten die mit Natur, Ausflüge, Wandern, Segeln, Reisen, Gesundheit, Genuss, Lesen, Frau sein, Fitness aber auch mit mentalen Themen, liebevollen wunderschönen Orten und Menschen zu tun haben. Arbeite viel, um mir jeden Cent zu sparen, damit ich meine Freizeit schön, gepflegt und in Frieden verbringen kann.

Außerdem ist meine Lebensdevise: Weniger ist mehr, wobei aus dem „Richtigen“ sollte das Wenige bestehen und Stil sollte es haben.

Ufff, ich weiß, das klingt anspruchsvoll. Bin ich auch, ich geb`s zu, wäre schlimm, wenn man keinen Anspruch hat. Also ich empfinde Anspruchslosigkeit komisch. Okay, gut, zurück zum eigentlichen Text.

In mir steckt eine kleine Abenteurerin, die gerne auf Erkundungstour geht. Dabei check ich die besten Reisedeals, die schönsten Ausflugsorte, Übernachtungsmöglichkeiten, Wander- und Outdoor-Ziele. Massentourismus ist für mich ein No-Go. Mir geht’s bei meinen Aktivitäten nicht darum, möglichst viele Länder oder Orte besucht zu haben, den begehrtesten Instagram-Spot zu finden, sondern Entspannung und Genuss zu finden, wie auch die Kultur, Geschichte und die Natur zu verstehen bzw Zeit mit Herzens-Menschen zu verbringen – das bin manchmal auch ich alleine. Ich bin keine digitale Nomadin. Ich habe einen festen Wohnsitz und ein klassisches 40-Stunden-Arbeitsverhältnis. Mir geht’s nicht darum zu vermitteln, schmeißt alles hin und geht auf Reisen, sondern ich berichte einfach aus meinem Freizeitleben so wie ich es mache. Ich zeige euch Dinge die mir gefallen und manchmal empfehle ich etwas weiter, weil mir ebenso Qualität die von Herzen kommt wichtig ist. Ich bin nicht perfekt, nein, aber ich kann euch vielleicht ein bisschen meine Welt zeigen bzw Werte vermitteln auf die es, meiner Meinung nach, wirklich im Leben darauf ankommt, um euch ein bisschen Frieden, Herzlichkeit, Optimismus oder den ein oder anderen Lacher in eure Welt zu zaubern.

Individualreisende, Entdeckerin und unabhängige Frau mit eigenen Stil, ja so würde ich mich bezeichnen.

Was ihr vielleicht auch noch wissen solltet, ich bin ein absoluter leidenschaftlicher Genussmensch mit einer Liebe zur Ironie, bin sehr sensibel, kann mich intensiv mit Energie in Sachen reinsteigern, dadurch bin ich in mancher Hinsicht furchtbar ehrgeizig und zielstrebig. So eine kleine Tussi bin ich auch und ich schwelge gerne im Luxus, wobei Luxus für mich relativ ist. Luxus hat für mich viel mit Emotion, Herz, Köpfchen, Zeit, harter Arbeit und der Liebe zum Detail zu tun. Ausserdem ist mir Humor wichtig, desto trockener desto besser, was wäre die Welt, wenn keiner mehr herzlich lacht – eine verlorene Welt, nicht?

Ich hoffe ihr habt jetzt ein bisschen ein Bild von mir und so circa eine Ahnung über was es in meinem Blog geht.

Durch den Blog sind tolle Begegnungen mit Menschen, die zu echten Freunden wurden, entstanden. Der Blog hat mir so viel Positives in mein wirkliches Leben gebracht – ja klar, auch manche negativen Dinge, aber was soll`s that`s life.

Mein Blog und meine Social Media Kanäle sind meine Freizeitspielwiese ohne Anspruch auf Perfektion. Einfach so, weil es mir Spaß macht.

Kooperationen stehe ich offen gegenüber. Es kommt immer drauf an wie viel Zeit ich zur Verfügung habe und auf die Art der Kooperation. Die letzten 6 Jahre war ich in einige großartige Kooperationen involviert. Das waren schöne, lustige und lehrreiche Arbeiten: Content-Produktion für Web und Print (Text, Bild, Model), Social-Media Workshops (Instagram, Facebook, Linkedin), Digital Marketing und PR Beratung uvm. Interesse? Dann kontaktiert mich einfach!

Definitiv, schön, dass ihr da seid und meinen Blog gefunden habt! Ich wünsche euch viel Freude beim Durchsehen und nehmt hoffentlich etwas für euch mit – was es auch immer ist, ich hoffe Gutes.