Sonnenschein-Genuss-Skifahren: Wohin in Österreich? | Meine Empfehlungen

Sonnenschein-Genuss-Skifahren: Wohin in Österreich? | Meine Empfehlungen

Ich finde den März einen richtig tollen Monat zum Skifahren. Leider komme ich diesen März nicht dazu, mir meine Ski anzuschnallen, es ist einfach zuviel los bzw haben viele Sachen momentan einfach mehr Priorität. Naja ein paar Tage hat der März ja noch, vielleicht schaffe ich es ja noch. Generell aber kann ich aus meiner Erfahrung sagen: der März ist ein richtig genialer Monat in Österreich, um noch ein paar Genuss-Schwünge im Schnee zu ziehen. Die Sonne scheint meist schon sehr angenehm warm, und auf der Hütte lässt es sich dadurch schon draußen auf der Bank kurzärmelig aushalten. Wenn man Glück hat, ist der Schnee zum Ski fahren auch noch halbwegs intakt. Die letzten Monate habe ich wieder einige Ski-Gebiete besucht und gerade wenn ihr Bock auf Genuss-Sonnenschein-Skifahren habt, kann ich euch da ein bisschen was empfehlen. Weiterlesen „Sonnenschein-Genuss-Skifahren: Wohin in Österreich? | Meine Empfehlungen“

Befreiungsschlag: Stand der Dinge, weinen tut gut!

Befreiungsschlag: Stand der Dinge, weinen tut gut!

So meine Lieben, endlich, endlich kann ich wieder schreiben und ich habe auch wieder Lust auf Fotografie. Es geht wieder. Gestern war es endlich soweit und ich habe endlich geheult, so richtig geheult. Die letzten 3 Wochen waren ein emotionales Gefühlschaos und wie das immer so bei mir ist, damit ich weiter funktionieren kann und damit mir manche Sache nicht zu nahe gehen, ist dieses Gefühlchaos tief und fest in mir eingeschlossen, getarnt mit einer dicken Portion an Sarkasmus und Ironie. Ich habe die letzten Wochen gehofft, dass ich endlich weinen kann, damit der innere Druck, die Anspannung endlich weg geht, ich wieder frei und locker sein kann, aber Denkste. Es ging nicht, ich konnte nicht aufmachen. Allerdings hat mein Körper mir schon vor einer Woche sehr genau in Form von Rücken- und Magenschmerzen kommuniziert: „Doris, tu was, du musst endlich die Emotionen loswerden!“ sonst tust du dir nichts Gutes. Weiterlesen „Befreiungsschlag: Stand der Dinge, weinen tut gut!“

Als erster auf der Piste, zusammen mit Benni Raich, und wie ihr das auch erleben könnt

Als erster auf der Piste, zusammen mit Benni Raich, und wie ihr das auch erleben könnt

Ich hatte ja vor einigen Wochen ein abartig geniales Erlebnis, über welches ich noch gar nicht berichtet habe. Haltet euch fest, ich war mit Benni Raich, Schifahr-Weltmeister und nun ORF Sportreporter, vor allen anderen auf der Piste. Wie ihr ja wisst, werden in Österreich nur mehr nachts die Pisten präpariert. Das heißt morgens hat man meistens noch traumhafte Schneeverhältnisse, bis sich spätestens mittags auf Grund der vielen Schifahrer auf den Pisten der Schnee zu unguten „Hauferln“ zusammenschiebt.

Weiterlesen „Als erster auf der Piste, zusammen mit Benni Raich, und wie ihr das auch erleben könnt“

Eine besondere Liebesbeziehung: Ich nannte ihn Eberhard!

Eine besondere Liebesbeziehung: Ich nannte ihn Eberhard!

*Beitrag enthält Werbung

Als Eberhard und ich uns das erste Mal sahen, war es nicht Liebe auf den ersten Blick. Im Grunde war es so, dass ich etwas anderes erwartet habe. Also das Fahrgestell, die Frontansicht, der Arsch wie auch seine „Patscherl“ waren von Anfang an sehr attraktiv und entsprachen meiner Erwartung, aber Eberhard war nicht so ganz in der Farbe eingekleidet wie ich mir das vorgestellt hatte. Er wirkte auf mich auf den ersten Eindruck ein bisschen fade in seiner Mica-/Metallic-Lackierung. Mag vielleicht daran gelegen haben, dass er so einsam und alleine im Linzer Grau-in-Grau-Regen stand. Keine Ahnung, ich weiß es nicht. Jedenfalls Liebe auf den ersten Blick war es nicht, obwohl ich mit Eberhards Großeltern bzw Familie eigentlich eine sehr emotionale Bindung habe.

Weiterlesen „Eine besondere Liebesbeziehung: Ich nannte ihn Eberhard!“

La pura, Gars am Kamp: Wir Frauen unter uns, Schönheit zum Mitnehmen?

La pura, Gars am Kamp: Wir Frauen unter uns, Schönheit zum Mitnehmen?

Schon mal in einem Gesundheits-, Schönheitstempel nur für Frauen gewesen? Ja, sowas gibt es bei uns in Österreich. Alle Männer die jetzt denken: „Paradies, da rennen nur nackate schöne Frauen herum“, denen will ich die Illusion gar nicht zerstören. Das la pura ist der Nummer Eins Wellness-Schönheits-Gesundheitstempel nur für Frauen in Österreich. Nicht, weil hier Männer nicht erwünscht sind, sondern ganz einfach weil das la pura schlichtweg auf die Bedürfnisse von uns Frauen zugeschnitten ist. Wir Frauen sind einfach biologisch gesehen anders als Männer und auf das hat sich das la pura spezialisiert. Zusammen mit Silvia von @Silviaschreibt bin ich daher nach Gars am Kamp ins tiefste Niederösterreich gefahren, aber nur ca. 1 h entfernt von Wien, um mir das la pura genauer anzusehen.

Weiterlesen „La pura, Gars am Kamp: Wir Frauen unter uns, Schönheit zum Mitnehmen?“