Mir ist beim Reisen, Nachhaltigkeit, Herzlichkeit, Entschleunigung, Verständnis wichtig. Massentourismus, nein danke. Ich bevorzuge Individual-Reisen, Reisen, wo ich Land, Natur und Kultur, aus verschiedenen Blickwinkeln kennenlerne und auf mich wirken lasse. Mir sind Sicherheitsaspekte gerade als Alleinreisende, ein sauberer und ethisch vertretbarer Standard, auch ein bisschen ladylike Luxus wichtig. Ich sehe das Reisen nicht als Herausforderung möglichst viele Länder oder Städte besucht zu haben. Mir ist beim Reisen wichtig, aus dem Alltag ausbrechen, Horizont erweitern, neue Eindrücke sammeln. Somit ist möglichst weit weg zu fliegen oder ferne Länder zu bereisen nicht mein primäres Ziel. Mir geht es beim Reisen oder beim Besuch anderer Orte darum, eben wie oben beschrieben, aus dem Alltag ausbrechen, neue Perspektive auf die Dinge zu bekommen und auch vielleicht manche Herausforderungen, Projekte, zu meistern.

Seit mehr als 10 Jahren bin ich in der Welt (Orte, Länder, Hotels) in einfacher wie auch Luxus-Reiseform unterwegs. Durch Studium, Beruf, privat und auch die letzten Jahre durch den Blog, habe ich bereits viele Orte, einige Länder besucht bzw länger dort gelebt. Ich reise alleine oder mit lieben Freunden, je nach dem wie es passt. Vom aktuellen Trend „Digitaler Nomade“ halte ich nichts. Das wird meiner Erfahrung nach schöner dargestellt als es ist. Für mich ist es definitiv nichts. Ich habe gerne einen fixen Ort, den ich zuhause nenne, und einen festen Job. Ich blogge, schreibe und reise in meiner Freizeit.

Da ich, ausgenommen mein fester Job verlangt es, ungebunden bin, reise ich oft azyklisch um genau den Massentourismus zu umgehen. Ich entdecke gerne und oft Länder | Orte die vielleicht noch nicht IN sind, dadurch aber günstig. Diese Länder | Orte werden dann meistens IN, weil diese einfach lässig sind. Ich habe da meist so einen Riecher. Aktiv sein, neugierig bleiben ist mir wichtig, da ich denke es gehört zu einem gesunden Lebensstil dazu.

Was ich so auf meinen Reisen erlebe, dokumentiere ich seit 2014 hier im Blog bzw in verschiedenen online Magazinen. Oft werde ich gefragt wie ich meine Reisen buche bzw zusammenstelle. Genau über das möchte ich hier informieren.

Reise buchen:

Um zu verreisen gibt es verschiedene Wege. Entweder man geht ins Reisebüro oder man stellt sich seine Reise selbst online zusammen. Alles hat seine Vor- und Nachteile auf die ich hier nicht weiter eingehen möchte. In meinem Fall stelle ich mir meine Reise meist online selber zusammen.

Reisen selber zusammenstellen:

Ich kann euch hier eine Zusammenfassung meiner Links geben über die ich meine Reisen buchen. Eine Garantie gebe ich allerdings nicht, wenn ihr euch selbst eine Reise zusammenstellt. Ich mache das bereits seit mehr als 10 Jahren mir Flüge raussuchen, Hotels buchen usw. Ich habe ein Netzwerk mittlerweile rund um die Welt und bekomme daher sehr viel an Informationen aus erster Hand. Diese Link- und Tipps-Sammlung wird ständig von mir erweitert, daher bitte dynamisch betrachten.

Flugbuchungs-Plattformen:

  • MOMONDO: Eine Flugbuchungs-Plattform, die ich sehr gerne nutze.

Zug- | Buchungsplattformen – Österreich:

  • ÖBB: Die staatliche Bahn von Österreich
  • Westbahn: Zugverbindung Salzburg – Wien über Linz. Außerdem einige Busse in die Landeshauptstädte.
  • Regiojet: Schnell von Österreich aus in den Osten

Hotel- | Unterkunft-Buchungsplattformen:

Weltweit:

  • LIFESTYLEHOTELS WELTWEIT (Individuelle und stylische Hotels)
  • KEMPINSKI HOTELS UND RESSORTS WELTWEIT (Luxushotels)
  • HOSTELWORLD: GÜNSTIGE HOSTELS, HOTELS, B&B weltweit, sauber und für Singlereisende Frauen super! Einfache Such- und Buchungsplattform.
  • AIRBNB: Tolle und günstige Unterkunftsmöglichkeiten von privaten weltweit. https://www.airbnb.at/
  • COACHSURFING: Ich muss gestehen, selber habe ich es noch nie gemacht. Allerdings 100e von Freunden/Bekannte von mir. Eine sehr günstige und abenteuerlustige Möglichkeit die Welt zu sehen.
  • EBOOKERS: Hotelbuchungsplattform aber auch Flüge können über die Plattform gebucht werden.
  • TRIVAGO: Hotelbuchungsplattform weltweit
  • HRS: Hotelbuchungsplattform weltweit
  • ARBEITS- UND SCHLAFMÖGLICHKEITEN: Coworking – weltweit möglich, aber noch keine Erfahrung damit.

Österreich | Deutschland:

Pauschalurlaubs-Angebots-Plattformen:

Segeln:

LimeWays: Ein deutscher Anbieter für Segel-Törns (Selber noch nie ausprobiert.)

Wandern:
Eurohike: Ein wirklich sehr guter Anbieter aus Österreich – weiß ich aus eigener Erfahrung (Eurohike Reisebericht Sardinien, Eurohike Reisebericht Mallorca, Eurohike Reisebericht Ausseerland) – bietet Wander- und Trekking-Reisen weltweit an.

Inspierende und informative Blogs zum Thema Reisen | Outdoor:

Blogs die generell übers Reisen schreiben:

  • Komm wir machen das jetzt einfach! Ein Reiseblog aus Deutschland dem ich schon seit einiger Zeit folge. Ganz tolle und hilfreiche Berichte.
  • The Travellette: Laura-Lee die den deutschen Blog Travellette schreibt folge ich auch schon länger. Ihre Sardinien-Tipps waren sehr hilfreich für mich.
  • Chronic-Wanderlust: Viki die Schreiberin hinter dem österreichischen Blog Chronic-Wanderlust ist eine tolle Inspiration. Mit dem Dirndl um die Welt, ja das hat die Viki gemacht. Genial oder? Sie hat ihre Leidenschaft nun beim Tauchen gefunden, darum hat sich ihr Blog nun auch im letzten Jahr darauf spezialisiert. Dennoch, da ich ja nicht tauche, ihre allgemeinen Reiseberichte und -Tipps sind goldes Wert. Ja und weil sie nun auch in Linz lebt, sehe ich die Viki auch immer wieder real was ich unglaublich schätze, weil gemeinsame Zeit offline doch immer noch die schönste und vor allem wertschätzende Zeit, gerade auch unter uns Bloggern, ist.
  • Silvia Schreibt: Silvia zeigt die besten Hotels, Unterkünfte, Regionen von Österreich und weltweit. Sie bringt es in ihren Berichten auf den Punkt und mit ihr zu reisen (bin ich schon in den Genuss gekommen) ist einfach ein Volksfest.
  • Paulina on the road: Paulina schreibt auf Englisch und auf Spanisch und kommt eigentlich aus Luxemburg. Spannende Kombi oder? Achja und hab ich erwähnt, dass sie auch noch perfekt Deutsch spricht? Auch der Blog von Paulina ist eine unglaublich gute Inspirations- und Informationsquelle, sie hat zum Beispiel schon den Atlantik mit dem Segelschiff überquert – einer meiner Träume – schaut mal rein. Ich kenne Paulina ebenso persönlich, auf einer gemeinsamen (leider sehr kurzen) Reise haben wir uns kennengelernt.
  • Sommertage: Kathi und Romeo aus Österreich schreiben auf ihrem Blog Sommertage übers Reisen. Dabei ist es irrelevant ob sie in einem hässlichen Kuhdorf mitten in Deutschland sind oder irgendwo in Indien. Die beiden machen einfach wahnsinnig, emotionale, traumhafte Videos und Bilder. Für mich ist ihr Blog bzw die Videos, Fotos die sie produzieren seit Jahren einfach eine Augenweide. Unglaublich genial einfach. Mehr fällt mir dazu nicht ein.
  • Gin des Lebens: Ines und Thomas, ebenso aus Österreich, führen den Blog Gin des Lebens. Was ich bei den beiden KLASSE finde, sie schreiben über Reise-Tipps, Schnäppchen aber detailierter als andere Blogs. So schreiben sie zum Beispiel über neue Fluglinien die nach Österreich kommen oder Fluglinien die Flüge stornieren, dass sind alles wichtige Tipps die mir bei meiner Reise-Zusammenstellung helfen. Ines durfte ich letztes Jahr mal live kennenlernen, was mir wirklich eine große Freude war.
  • Ausreiser: Ebenso ein österreichischer Blog von David und Katharina. Die Rubrik, Travel Hacking, ist unglaublich hilfreich.
  • Travelpins: Ein österreichischer Blog über Individual-Reisen.

Blogs die spezielle Aktiv(reise)Themen haben (zB übers Weit-Wandern, Berg-Wandern etc):

  • Gehlebt: Martin aus Oberösterreich geht weite Strecken und schreibt darüber.
  • runfurther: Cindy läuft, geht, bewegt sich. Trailruning, Berg-Running, Triathlon. Cindy ist dabei. Cindy ist eine Motivation-Sports-Kanone. Still sitzen ist bei ihr nicht im Programm und so auch persönlich ist sie ein Traum. Ich denke ich hab noch nie mit jemanden so viel gelacht wie mit Cindy (ich erinnere mich an die Weide-Zaun Geschichte).
  • Travelwoman: Theresa aus Österreich schreibt über ihre Weit-Wander-Erfahrungen. Über Verhalten am Berg und generelle Tipps übers Wandern bzw Outdoor.

Weitere Inspirationsquellen:

Weiters hole ich mir seit Anfang des Jahres gerade was Reisetipps betrifft, Informationen von Pinterest. Ich finde die Plattform toll. Auch meine Reiseberichte finden sich auf Pinterest. Ich verlinke euch mal hier meinen Pinterest-Kanal.

(letztes Update dieser Seite August 2018)