Mein Blog ist mein Hobby. Mein Instrument mich kreativ auszudrücken. Die Welt da draußen zu entdecken. Eine positive Möglichkeit meine Freizeit zu gestalten. Seit 2014, veröffentliche ich ca einmal in der Woche einen Blogpost. Meine Social Media Kanäle (Facebook, Instagram, Pinterest), die auch zur Verbreitung meiner Blogbeiträge dienen, bespiele ich öfter.

Mein Blog ist kein Hochglanz-Magazin. Nein.

Mein Blog ist aus einer Leere entstanden. Die ich gefüllt habe. 

Raus aus der Komfortzone. Rein ins Leben!

Mein Blog ist was ehrliches, echtes, so wie es mir mit meiner verfügbaren Zeit möglich ist.

Eben meine One-Woman-Freizeit-Show, mit viel Herz und Liebe.

Ich betreibe meinen Blog neben meinem Vollzeit-Job. Hauptberuflich bin ich seit vielen Jahren in der Wirtschaft angestellt. Die letzten Jahre habe ich mich auf digital Marketing | Kommunikation spezialisiert.

Ein Blog, ein online Medium und die dazugehörigen Social Media Kanäle sind ein permanenter Wartungsprozess. Um Reichweiten zu erzielen, um unter den Top-Bloggern zu bleiben muss laufend guter Content produziert werden.

Ich bin der Meinung zum Bloggen gehört wie bei allen Dingen ein langer Atem und diesen kann man nur haben, wenn man die Sachen liebt die man tut, niemals aufgibt, lernt und mit beiden Beinen am Boden bleibt.

    • Name: Dorisworld.at
    • Blog-Gründung: Herbst 2014
    • Art: Lebens- und Erfahrungsblog, Storytelling, Lifestyleblog
    • Domain: http://www.dorisworld.at
    • Sprache: Deutsch
    • Update: Seit Gründung, 2014, ein Blogbeitrag ca einmal wöchentlich; Social Media Kanäle laufend
    • Themen:
      • Natur, Berge, (Weit)Wandern,
      • Fitness (primär Kraftsport für Frauen, Abnehmen und Shapen),
      • Outdoor (also alles was man so draußen machen, erleben kann),
      • Reisen und schöne geschmackvolle Orte,
      • positive, gelassene Energie fürs Leben, (Selbst-)Reflexion, wie auch das
      • Außer- und auch Ungewöhnliche.
    • Seeding Kanäle: Facebook, Instagram, Pinterest
    • Weitere online und print Magazine: Weiters schreibe ich noch für verschiedene Medien im deutschsprachigen Raum (DACH).
    • Kooperationsformate: Schreibt mir eine Email, dann können wir darüber reden.

Meine Leserschaft ist die Generation Y und zwischen 30+ bis 55 Jahre alt. Viele davon Frauen die gerne an schönen Orten ihre Freizeit verbringen und auch dafür Geld ausgeben können. Bei Blogpostings haben ich die Möglichkeit dies in diversen Social Media Gruppen zu verteilen wie auch gezielt in meinen Journalisten-Gruppen bzw Kontakten.

Meine Reichweiten beziehen sich hier nur konkret auf meinen Blog: dorisworld.at. Als Privatperson bin ich auch noch unter Linkedin und Xing vernetzt, dort bediene ich ein Netzwerk von mehr als 1.000 Personen, die ich auch in der wirklichen Welt kenne.

Ich bin durch meine Journalistenausbildung und meine jahrelange Tätigkeit im Marketing und Kommunikationsbereich sehr gut mit online- wie auch print-Medien vertraut.

Mein Blog, meine Webseite existiert seit 2014. Meine Berichte, Blogbeiträge werden durch eine Stichworteingabe bei Google gefunden. Weiters werden meine Berichte, Blogbeiträge seit 2015 von der österreichischen Nationalbibliothek für die Nachwelt gespeichert.

Ich distanziere mich von dem synonymen Gebrauch Blogger und Influencer. Ein Influencer ist ein reiner Social Media Kanal Betreiber mit Followers. Ein Blogger bedient auch Social Media Kanäle, die aber primär dazu dienen auf den Blog, die Webseite bzw auf die eigenen Berichte, Blogbeiträge oder die von anderen aufmerksam zu machen um in weiterer Folge das Google Ranking/SEO für den Blog, die Webseite zu verbessern um gefunden zu werden.

Blogger können Reichweite geben, da sie den Google-Algorithmus positiv beeinflussen und sie können auch einer Marke Authentizität geben, da sie das Vertrauen ihrer Follower und Leser haben.

Medien

Mein Blog wurde bereits in mehreren Österreichischen Zeitschriften erwähnt zB Woman (Juni 2015) wie auch Welt der Frau. Mit meinen Social Media Kanälen (Facebook, Instagram) und meinem generellen persönlichen internationalen Netzwerk (online (xing, linkedin) wie auch offline), erreiche ich tausende an Menschen bzw werde oftmals von anderen Kanälen wie zB wandern.com oder (nationalen wie auch internationalen) Tourismus-Seiten, siehe Referenzen und bisherige Kooperationen, geteilt. Da ich auch ausgebildete Journalistin bin, erreiche ich über das Journalisten-Netzwerk ebenso viele Medienleute mit dennen ich unter anderem in Kontakt bin. Weiters konnte ich über die Jahre viele nationale wie auch internationale Blogger, (online) Marketingleute aus verschiedensten Ländern kennenlernen und mir somit eine länderübergreifende Vernetzung aufbauen.

Andere Social Media Kanäle die mich getaggt oder geteilt haben:

Referenzen

Auszug meiner bisherigen Kooperationen und Zusammenarbeiten:

Hotels | Unterkünfte:

International:
National:

Destinationen | Regionen:

Unternehmen | Brands:

Weitere Zusammenarbeiten, Initiativen, Vernetzungen:

Als Speakerin, Vortragende bzw Events die ich besucht habe, wie auch Projekte die umgesetzt wurden im Rahmen meines Know-Hows im Bereich Marketing und Digitalisierung Kommunikation:  Social Media, (Corporate) Blogging, Homepage, (online) Marketing, Content Gestaltung/Marketing, Fotografie, online Texten, Consulting, Controlling, etc.

  • Veranstaltung „Lügen im Netz“ am Podium zusammen mit Mag. Ingrid Brodning und DDr. Eiselsberg, Bildungshaus Magdalena Linz (Oktober 2017)
  • Österreiche Blogger-Convention: Salt and the City 2017 (Besucherin)
  • Fachhochschule Burgenland | WBS Training: Lehrgangskonzeption und Dozentin: Masterlehrgang „ECommerce und online Marketing“
  • Donau Universität Krems | Masterarbeitsbetreuerin: Marketing, Digital, Online Marketing, Projektmanagment
  • Privatuniversität, Schloss Seeburg: Wissenschaftlicher Beirat, Marketing und Journalismus
  • Schumpeter Institut Wels: Masterarbeitsbetreuerin: Marketing, Projektmanagement
  • OÖ Tourismus – Touristiker-Bar-Camp (eigene Session gehalten)
  • BFI – Lehrgang Offices Management (Konzeption des Unterrichts, unterrichten der Gegenstände Kommunikation, EDV (Office – Computerführerschein), Schriftverkehr)
  • Österreichische Blogger-Convention: Salt and the City 2016 (Besucherin)
  • Blogger-Speed-Dating, Its a match, Salzburg (Besucherin)
  • ISPO – Internationale Sport- und Freizeitmesse in München (eingeladen als Bloggerin und Journalistin)

Meine persönlichen Jahresrückblicke:

Weiteres Wissenswertes, Awards

Mit 2017 hat abermals die Barbara Karlich Show zum Thema Generation Y angefragt, was ich wieder dankend abgelehnt habe. Ende 2016 wurde mein Blog auf den vierten Platz beim Blogheim Award gewählt. Blogheim.at ist die Heimat aller österreichischen Blogs bzw Blogger. Anfang des Jahres 2016 wurde ich von der Redaktion Arabella Kiesbauer kontaktiert ob ich bei der Show: „Wirt sucht Frau“ mitmachen möchte, was ich dankend abgelehnt habe. Auch hat mich die Barbara Karlich Show zum zweitenmal kontaktiert was ich auch dankend abgelehnt habe. Für die Puls 4 Serie „Messer, Gabel, Herz“ wurde ich auch bereits mehrfach kontaktiert. Das Medium Fernsehen finde ich generell sehr spannend, nur habe ich mich bis dato noch nicht in diesen Sendeformaten vor der Kamera gesehen. Ein Foto von mir wurde für den Waldquelle Fotocontest ausgewählt und wird mit Mai 2016 in einem Buch mit Texten von TOP-Journalisten aus Österreich publiziert. November 2015 wurde ich vom Kurier Freizeit-Team angesprochen als Foto-Model für eine  Umstyling-Fashion-Serie in Zusammenarbeit mit dem Parndorfer Cityoutlet mitzuwirken. Fotos von mir und Infos über meine besuchten Kurse an der Prager Fotoschule gibts auf meiner eigenen Fotografie Seite.  2015 wurde ich vom digital Team der Österreichischen Nationalbibliothek (per Email) informiert, dass mein Blog im Langzeit-Webarchiv dort (für die Nachwelt) laufend gespeichert wird. 2015 wurde ich von anderen Bloggerinnen zum Creative Award nominiert und nochmals zum Liebster Award nominiert. 2014 wurde ich von anderen BloggerInnen zum Liebster Award nominiert.