Spanien, mitsegeln: Das glaubt ihr mir nie!

Spanien, mitsegeln: Das glaubt ihr mir nie!

Ich war segeln. Ich bin mit Karin am Segelschiff Gamba von Mallorca nach Alicante (mit)gesegelt. Klingt für manche vielleicht unspektakulär. Was ist, wenn ich euch jetzt sage: Ich habe Karin vorher nicht gekannt. Segeln mit einer Fremden.

Was ist, wenn ich euch jetzt sage: Wir sind nur zu zweit im großen Mittelmeer gesegelt. Sozusagen segeln mit einer Fremden alleine am Meer. Dabei ist so manches passiert, mein Abenteuer der Extra-Klasse, aber lest selbst…

Weiterlesen „Spanien, mitsegeln: Das glaubt ihr mir nie!“

10 Tage Segeln: Meine Packliste fürs Handgepäck

10 Tage Segeln: Meine Packliste fürs Handgepäck

Seit vielen Jahren verreise ich fast ausschließlich mit Handgepäck. Die Gründe dafür liegen auf der Hand. Jedoch gerade bei Aktiv-Urlauben ist das Packen für Handgepäck vor einer Reise eine kleine Herausforderung. Für mich ist nämlich neben praktisch auch ein gewisser Style wichtig.

Da ich bald für 10 Tage auf einen Segeltörn mit Karin (Klick) im Mittelmeer sein werde und neben den Segel-Klamotten auch mein technisches Equipment berücksichtigen muss, damit ich euch vom Törn berichten kann, wird die Packerei diesmal nicht so einfach. Jedoch denke ich, das ist eine gute Gelegenheit um euch daran teilhaben zu lassen, wie ich es schaffe mit Handgepäck doch alles dabei zu haben.

Weiterlesen „10 Tage Segeln: Meine Packliste fürs Handgepäck“

Segeltörn Sardinien: 5 Dinge, über die definitiv keiner so gerne vor bzw nach einem Segeltörn spricht

Segeltörn Sardinien: 5 Dinge, über die definitiv keiner so gerne vor bzw nach einem Segeltörn spricht

Mein Traumurlaub ist zu Ende. Alle die mir auf Facebook bzw Instagram gefolgt sind, wurden die letzten Tage mit „Sonnenschein-Meer-Spam“ überflutet. Ich war privat unterwegs, ich wollte mal so richtig Urlaub machen und eigentlich hatte ich nicht vor, darüber zu schreiben oder etwas zu posten. Aber wie das so ist als Digital-Journalist, Online-Marketer, Blogger, wenn man es aus Leidenschaft tut, juckt es einen eigentlich immer im Finger etwas online zu stellen.

Ja, ich war auf einem Segeltörn entlang der Costa Smeralda rund um die La Maddalena Islands. Dieses Segelrevier gilt als eines der SCHÖNSTEN im Mittelmeer, und es wird auch behauptet nur die Reichen und Schönen bewegen sich dort. Beides bin ich nicht, aber ich war auch da.

Weiterlesen „Segeltörn Sardinien: 5 Dinge, über die definitiv keiner so gerne vor bzw nach einem Segeltörn spricht“

Baden im Steinernen Meer: Ich glaub ich werde narrisch – landschaftlich einmalige Wanderung!

Baden im Steinernen Meer: Ich glaub ich werde narrisch – landschaftlich einmalige Wanderung!

So nahe am Weißwurscht-Äquator glaub ich, war ich noch nie. Da wo die Grenze zwischen Österreich und Deutschland fließend und da wo die Weißwurscht am dicksten ist, ja da war ich. Ok so dick war die Weißwurscht auch wieder nicht. Fakt ist, ich habe mich im Steinernen Meer gebadet und habe nun den Muskelkater – ehm – die Muskelkatze (Gender ist wichtig, wurde mir gesagt) des Jahrhunderts, wenn nicht des Jahrtausends. Aber jede schmerzende, verhärtete Faser, auf Grund meiner neuen Bergschuhe, in meinen Beinen war die Wanderung wert. Warum? Ihr wollt wissen warum, ja dann lest weiter… Weiterlesen „Baden im Steinernen Meer: Ich glaub ich werde narrisch – landschaftlich einmalige Wanderung!“

Mit Fritz oben ohne zum Grand Canyon Österreichs: Ein Erlebnis der Extra-Klasse

Mit Fritz oben ohne zum Grand Canyon Österreichs: Ein Erlebnis der Extra-Klasse

Es ist gerade ruhig wiedermal am Blog, jedoch auf meinen Social-Media-Kanälen poste ich fast täglich. Alle die mir auf meinen Social-Media-Kanälen folgen, haben mitbekommen ich war wiedermal unterwegs. Genauer durch Oberösterreich und Niederösterreich und das auch noch zum großen Teil oben ohne. Ja, ich habt richtig gelesen oben ohne. Weiterlesen „Mit Fritz oben ohne zum Grand Canyon Österreichs: Ein Erlebnis der Extra-Klasse“

Abenteuer Weitwandern Italien: In 7 Tagen, 165 Kilometer von den Alpen bis ans Meer

Abenteuer Weitwandern  Italien: In 7 Tagen, 165 Kilometer von den Alpen bis ans Meer

Ich bin mir noch nicht sicher, was ich hier überhaupt wieder mache. Wir haben laut Eurohike-Routen-Planung vor, 102 km mit 3150 Höhenmeter hoch und 4040 Höhenmeter runter quer durch Italien, Piemont und Ligurien ans Meer zu wandern. Startpunkt ist Alba, die Trüffelhauptstadt. Ende der Wanderreise, San Remo. Ganz ehrlich vor meiner Reise war mir Alba absolut kein Begriff.

Wie auch die ganzen anderen Orte die wir laut Plan durchwandern werden. Ich hatte keine Idee wie die nächsten 7 Tage werden, ob wir alles so schaffen und wir schlussendlich am Meer ankommen. Was wird uns während der Tages-Etappen erwarten? Werden wir es genießen können, welche Abenteuer werden wir erleben? Definitiv stand fest, ich war in absoluter Vorfreude auf das Abenteuer Weiterwandern Piemont, Ligurien. Aber lasst mich berichten… Weiterlesen „Abenteuer Weitwandern Italien: In 7 Tagen, 165 Kilometer von den Alpen bis ans Meer“

Sonnenschein-Genuss-Skifahren in Österreich: Meine Empfehlungen

Sonnenschein-Genuss-Skifahren in Österreich: Meine Empfehlungen

Ich finde den März einen richtig tollen Monat zum Skifahren. Leider komme ich diesen März nicht dazu, mir meine Ski anzuschnallen, es ist einfach zuviel los bzw haben viele Sachen momentan einfach mehr Priorität. Naja ein paar Tage hat der März ja noch, vielleicht schaffe ich es ja noch. Generell aber kann ich aus meiner Erfahrung sagen: der März ist ein richtig genialer Monat in Österreich, um noch ein paar Genuss-Schwünge im Schnee zu ziehen. Die Sonne scheint meist schon sehr angenehm warm, und auf der Hütte lässt es sich dadurch schon draußen auf der Bank kurzärmelig aushalten. Wenn man Glück hat, ist der Schnee zum Ski fahren auch noch halbwegs intakt. Die letzten Monate habe ich wieder einige Ski-Gebiete besucht und gerade wenn ihr Bock auf Genuss-Sonnenschein-Skifahren habt, kann ich euch da ein bisschen was empfehlen. Weiterlesen „Sonnenschein-Genuss-Skifahren in Österreich: Meine Empfehlungen“