Baden im Steinernen Meer: Ich glaub ich werd narrisch – landschaftlich einmalige Wanderung!

Baden im Steinernen Meer: Ich glaub ich werd narrisch – landschaftlich einmalige Wanderung!

So nahe am Weißwurscht-Äquator glaub ich, war ich noch nie. Da wo die Grenze zwischen Österreich und Deutschland fließend und da wo die Weißwurscht am dicksten ist, ja da war ich. Ok so dick war die Weißwurscht auch wieder nicht. Fakt ist, ich habe mich im Steinernen Meer gebadet und habe nun den Muskelkater – ehm – die Muskelkatze (Gender ist wichtig, wurde mir gesagt) des Jahrhunderts, wenn nicht des Jahrtausends. Aber jede schmerzende, verhärtete Faser, auf Grund meiner neuen Bergschuhe, in meinen Beinen war die Wanderung wert. Warum? Ihr wollt wissen warum, ja dann lest weiter… Weiterlesen „Baden im Steinernen Meer: Ich glaub ich werd narrisch – landschaftlich einmalige Wanderung!“

Im E-Bike Paradies: Warum man e-Biken in den Bergen im Salzburger Saalachtal unbedingt probieren sollte!

Im E-Bike Paradies: Warum man e-Biken in den Bergen im Salzburger Saalachtal unbedingt probieren sollte!

*Werbung: Beitrag ist im Rahmen einer Kooperation entstanden

Mit dem Zug nach Salzburg und mit dem Bus ins Saalachtal. Da stand ich nun im kleinen Bergdorf Lofer. Alle die mir auf Instagram bzw Facebook gefolgt sind haben es ja bereits mitbekommen, ich war unterwegs. Diesmal mit dem e-Mountainbike (e-MTB). Ja, ich und e-Biken – mal etwas ganz anderes. Aber ich habe mir ja vorgenommen einmal in der Woche etwas Neues auszuprobieren. Was mir alles bei meinem ersten e-Bike Camp, zu dem ich alleine hingefahren bin, passiert ist und warum man e-Biken im Saalachtal unbedingt probieren sollte fasse ich hier für euch zusammen. Neugierig? Dann lest gerne weiter!

Weiterlesen „Im E-Bike Paradies: Warum man e-Biken in den Bergen im Salzburger Saalachtal unbedingt probieren sollte!“

Mit Fritz oben ohne zum Grand Canyon Österreichs: Ein Erlebnis der Extra-Klasse

Mit Fritz oben ohne zum Grand Canyon Österreichs: Ein Erlebnis der Extra-Klasse

*Beitrag kann Werbung enthalten. Es ist gerade ruhig wiedermal am Blog, jedoch auf meinen Social-Media-Kanälen poste ich fast täglich. Alle die mir auf meinen Social-Media-Kanälen folgen, haben mitbekommen ich war wiedermal unterwegs. Genauer durch Oberösterreich und Niederösterreich und das auch noch zum großen Teil oben ohne. Ja, ich habt richtig gelesen oben ohne. Weiterlesen „Mit Fritz oben ohne zum Grand Canyon Österreichs: Ein Erlebnis der Extra-Klasse“

Abenteuer Weitwandern Italien: In 7 Tagen, 165 Kilometer von den Alpen bis ans Meer

Abenteuer Weitwandern Italien: In 7 Tagen, 165 Kilometer von den Alpen bis ans Meer

Ich bin mir noch nicht sicher, was ich hier überhaupt wieder mache. Wir haben laut Eurohike-Routen-Planung vor, 102 km mit 3150 Höhenmeter hoch und 4040 Höhenmeter runter quer durch Italien, Piemont und Ligurien ans Meer zu wandern. Startpunkt ist Alba, die Trüffelhauptstadt. Ende der Wanderreise, San Remo. Ganz ehrlich vor meiner Reise war mir Alba absolut kein Begriff. Wie auch die ganzen anderen Orte die wir laut Plan durchwandern werden. Ich hatte keine Idee wie, die nächsten 7 Tage werden, ob wir alles so schaffen und wir schlussendlich am Meer ankommen. Was wird uns während der Tages-Etappen erwarten? Werden wir es genießen können, welche Abenteuer werden wir erleben? Definitiv stand fest, ich war in absoluter Vorfreude auf das Abenteuer Weiterwandern Piemont, Ligurien. Aber lasst mich berichten… Weiterlesen „Abenteuer Weitwandern Italien: In 7 Tagen, 165 Kilometer von den Alpen bis ans Meer“

12 Stunden Verona: Ich und die Stadt der Liebe

12 Stunden Verona: Ich und die Stadt der Liebe

Eher der Zufall brachte uns nach Verona. Wir mussten mit dem Auto nach unserer Wander-Reise von San Remo wieder zurück nach Österreich fahren. Für einen Tag eine zu weite Strecke, daher haben wir beschlossen noch irgendwo in der Nähe vom Gardasee zu übernachten. Die Wahl fiel auf Verona und ich kann euch versprechen Verona ist eine der schönsten Städte, die ich je in Italien gesehen habe und das nicht mal weit von Österreich entfernt. Was wir dann im Endeffekt 12 Stunden lang in Verona gemacht haben und welche Tipps ich für Verona habe, möchte ich euch gerne berichten. Weiterlesen „12 Stunden Verona: Ich und die Stadt der Liebe“