Sommer in Österreich: Highlights zum Nachmachen

Ich war vor einigen Wochen relativ spontan in Österreich unterwegs. Genau genommen hatte ich eine Woche Urlaub und eine Freundin aus Deutschland war bei mir. Ich hatte einiges geplant, wusste aber, dass ich wahrscheinlich täglich neu planen muss, weil das Wetter in Österreich in manchen Sommern sehr unbeständig ist. Das hat mich aber nicht gestört, da ich meine Heimat wie meine Westentasche kenne und unsere gemeinsamen Ziele waren eindeutig: Möglichst viel Sonne ergattern und täglich aktiv etwas erleben.

„Sommer in Österreich: Highlights zum Nachmachen“ weiterlesen

Umzug 2020 in Linz: Meine Erfahrungen

Umgezogen bin ich jetzt wirklich schon öfter.

„Umzug 2020 in Linz: Meine Erfahrungen“ weiterlesen

Ausflug am Wochenende: 3 Traumorte für einen Tagesausflug in Oberösterreich

Immer wieder werde ich nach den schönsten Tagesausflügen in Oberösterreich gefragt. Nach Ausflügen die man gerade für am Sonntag empfehlen kann, mit viel Natur und ein bisschen Füße vertreten. Ich will diesem Wunsch gerne nachkommen und werde nun drei bezaubernde Ausflüge verraten, die auch noch dazu – ausgenommen die An- und Abreise und ein Eintritt – kostenlos sind:

„Ausflug am Wochenende: 3 Traumorte für einen Tagesausflug in Oberösterreich“ weiterlesen

UpperAustrian Inside: Frühstücken im neuen Beenie all day in Linz Urfahr

Ich feiere diesen Tag. Ich habe es endlich geschafft, zusammen mit der lieben BERNADETTE war ich im BEENIE ALL DAY. Also vorbeigegangen bin ich eh schon öfter, aber drinnen war ich vorher noch nie. Es war schon immer ein Kaffeehaus dort, aber seit Juni 2020 hat das „Beenie all day“ dort aufgemacht. Geht man auf der Hauptstraße, kurz vor der Lentia City, daran vorbei, fällt es nicht sofort auf. Es wirkt eher von außen als eine biedere altbackene kleine Konditorei, was es vielleicht früher war, aber lasst euch nicht täuschen.

„UpperAustrian Inside: Frühstücken im neuen Beenie all day in Linz Urfahr“ weiterlesen

Linzer Stadtwanderung: Über den Bachlberg zum Panoramastüberl

Früher sind wir am Bachlberg mit den Autos gestanden. Da waren wir so 18 Jahre alt. Oben beim Waldrand gab es so einen kleinen Parkplatz mit Blick auf Linz. Dort haben wir stundenlang geredet, geflirtet und auf Linz geblickt. Kitschig schön – das hatte so ein bisschen Hollywoodflair. Später bin ich über den Bachlberg zur GIS (Giselawarte) entweder mit dem Mountainbike hochgefahren oder bin es gewandert. Oftmals zu zweit und manchmal alleine. „Linzer Stadtwanderung: Über den Bachlberg zum Panoramastüberl“ weiterlesen

Minisommerfrische: Wellnessen in Bad Zell bei Linz

Spontanität zahlt sich aus! Nach der langen Homeoffice-Phase in meiner kleinen Stadtwohnung eingeschränkt durch Covid19 war Selbstfürsorge in Form von Wasser, Sonne und Natur angesagt. Demnach ging es relativ spontan nach Aufhebung der Einschränkung und der Öffnung der Hotels in Österreich für mich ins Mühlviertel. Genauer nach Bad Zell. „Minisommerfrische: Wellnessen in Bad Zell bei Linz“ weiterlesen

Ausflug am Wochenende: Der Schafberg (1782 hm) am Wolfgangsee

Viele Jahre hat es gedauert. So oft habe ich es mir vorgenommen. Letztes Wochenende war es dann soweit. Ich habe es getan und habe mir einen Herzenswunsch erfüllt: Mit der Schafbergbahn auf den Schafberg (1782 hm) fahren und oben fotografieren. Ich war auf eine wunderschöne Aussicht eingestellt. In real war es dann aber noch schöner als erwartet. Ich denke es war auch deswegen so schön, weil ich den perfekten letzten Herbsttag mit Sonnenschein erwischt habe.

„Ausflug am Wochenende: Der Schafberg (1782 hm) am Wolfgangsee“ weiterlesen