Ich steh dazu: Saufen ist uncool und dumm!

Ich steh dazu: Saufen ist uncool und dumm!

Wir schreiben den 2. Jänner. Eigentlich wollte ich einen Jahresrückblick schreiben.

Beim Gedanken strukturieren, über gute Vorsätze, ist mir ein anderes Thema in den Sinn gekommen.

Ein Thema was mir schon lange am Herz liegt, darüber zu schreiben.

Für den Jahresrückblick müsst ihr euch daher leider noch etwas gedulden. Ich ziehe dieses folgende mir wichtige Thema nun vor.

Weiterlesen „Ich steh dazu: Saufen ist uncool und dumm!“

GESUND DAUERHAFT ABNEHMEN, WIE BITTE? | (M)EINE ERFOLGSFORMEL

GESUND DAUERHAFT ABNEHMEN, WIE BITTE? | (M)EINE ERFOLGSFORMEL

Seit dieser Woche hänge ich wieder am Strom. Ja, ich darf wieder 6 Wochen lang das Training bei M.a.n.d.u testen und schreibe darüber. Manche sagen, dass wenn ich darüber schreibe, dass das Werbung ist und ich das im ersten Absatz dieses Beitrages erwähnen muss. Na gut, dass mache ich nun. Bevor ich allerdings an den Strom angeschlossen wurde, hab ich einen kompletten Bodycheck gemacht. Sprich der Gang auf die Ganzkörperwaage bei M.a.n.d.u.. Ergebnis seit Oktober letztes Jahr 4 % Körperfett und ca 5 kg Körpergewicht abgenommen. Das meiste Fett liegt bei mir noch in der Rumpf-Gegend, sprich Bauch, Brust, herum. Beine, Arme haben gute Werte. Der Körperfettanteil rund um den Rumpf ist wichtig, allerdings kann zu viel gesundheitsgefährdend sein. Was ist nun zu viel? Weiterlesen „GESUND DAUERHAFT ABNEHMEN, WIE BITTE? | (M)EINE ERFOLGSFORMEL“

ZUCKER SCHLECKEN WAR GESTERN! | ICH MACH MIR DIE WELT SO WIE SIE MIR GEFÄLLT

ZUCKER SCHLECKEN WAR GESTERN! | ICH MACH MIR DIE WELT SO WIE SIE MIR GEFÄLLT

Du bist aber viel unterwegs! Mit dir muss man es erst aushalten, dauernd auf Achse! Permanent Urlaub, wie vereinbarst du das mit der Arbeit? So ein bisschen lustig bloggen, scheinbar bekommt man dann da plötzlich alles in *rsch geschoben. Das bisschen bloggen was du tust ist doch lächerlich, das nimmt doch keiner ernst. Du hast damals über das und jenes geschrieben, darum verurteile ich dich als gesamte Person.

Weiterlesen „ZUCKER SCHLECKEN WAR GESTERN! | ICH MACH MIR DIE WELT SO WIE SIE MIR GEFÄLLT“

Ich bin mal motiviert | Was tun gegen sportliche Un-Motivation?

Ich bin mal motiviert | Was tun gegen sportliche Un-Motivation?

Ja, da erzähle ich euch gerade im letzten Blogbeitrag, wie ich es schon soweit geschafft habe, meine drei Bälle mit Freude zu jonglieren, so scheint es bereits die letzte Woche als würde ich meine Bälle nur mehr mutlos irgendwie in die Höhe werfen und knapp am Boden vorbei wieder auffangen. Ich bin ehrlich zu euch, mich beschäftigt gerade im zwischenmenschlichen, beruflichen Bereich etwas. Weiterlesen „Ich bin mal motiviert | Was tun gegen sportliche Un-Motivation?“

Lebensplanung 2017, planst du mit?

Lebensplanung 2017, planst du mit?

Sapperlot das Jahr ist um. Ganz ehrlich habt Ihr schon Zeit gefunden, Euch Gedanken über Euer neues Jahr zu machen? Wo Ihr hinwollt? Was Ihr erreichen wollt? Wo Ihr noch dran arbeiten möchtet? Was noch verbesserungswürdig ist? Habt Ihr auch zurückgeblickt, was Ihr schon alles erreicht habt? Was habt Ihr Euch als Achtjährige gewünscht oder was werdet Ihr Euch als alter Mensch gewünscht haben, gemacht zu haben? Ganz ehrlich, schon Gedanken über all das gemacht? Weiterlesen „Lebensplanung 2017, planst du mit?“

Hilfe, gebt mir was zum Essen sonst geh ich heim! Fasten für Anfänger

Hilfe, gebt mir was zum Essen sonst geh ich heim! Fasten für Anfänger

Ich liebe Essen! Ich liebe Essen! Ok. Ich wiederhole mich. Wer mich kennt, ja ich bin eine absolute Genuss-Tigerkatze. Essen ist für mich so viel mehr als nur satt werden. Essen ist Leidenschaft. Essen ist Liebe. Essen ist hmm … Genuss pur. Essen ist – orale Befriedigung – ok klingt ein bisschen pervers aber ist nicht so gemeint. Ich liebe dieses manchmal sehr warme angenehme wohlige Gefühl, welches Essen erzeugen kann. Kennt ihr das?

Weiterlesen „Hilfe, gebt mir was zum Essen sonst geh ich heim! Fasten für Anfänger“

Das Leben der Anderen und warum weglaufen nichts bringt…

Das Leben der Anderen und warum weglaufen nichts bringt…

Ich liebe Reiseblogs und lese seit vielen Jahren gefühlte Tonnen davon, weil ich ja auch so wahnsinnig gerne reise, aber bei vielen Reiseblogs muss ich manchmal echt den Kopf schütteln. Von alles hinschmeißen, Job kündigen und für immer reisen ist da die Rede und auch die Empfehlung. Dass, das Leben als digitaler Nomade einfach am besten ist. Dass, das Reisen „nur“ das Beste ist, was es gibt auf der Welt. Raus aus dem stinkigen, furchtbaren Alltag und nur mehr als (digitaler) Nomade leben. Leute, tut eure Wohnung kündigen, kündigt euer Leben in dieser versifften Wirtschaftswelt und reist einfach! Wir zeigen dir wie das funktioniert. Wir zeigen dir dein glückliches Leben in Freiheit. So oder so klingen da die Appelle in den Texten durch. Mir stellt es ganz ehrlich, die Gänsehaut auf, wenn ich solche oder jene Texte lese und vor allem auch sehe wie viele Menschen sich diese Texte zu Herzen nehmen und vielleicht wirklich alles hinschmeißen in der Hoffnung, dass dadurch alles besser wird. Weiterlesen „Das Leben der Anderen und warum weglaufen nichts bringt…“