Alle Beiträge, die unter Freizeit gespeichert wurden

Auf frischer Tat ertappt | Legales Sprayen und Hafenrundfahrt in Linz

Es gibt da so Dinge, die wollte ich schon immer mal machen. Manche Dinge muss man einfach erwarten können, dann kommen sie nämlich auf einen zu. Ich denke, wenn ich damals nicht zum Bloggen begonnen hätte, dann hätte ich wahrscheinlich Viki nie kennengelernt. Lustigerweise ist mir Viki das erste Mal online zusammen mit der Reisebloggerin, Gudrun, bei einem Event bei der AUA – Austrian Airlines aufgefallen, dass ich Viki dann einige Monate später bei einem Bloggerevent in Oberösterreich tatsächlich kennenlerne, habe ich mir nie gedacht. Ich als eingesessene Oberösterreicherin und seit Ewigkeiten Linzerin und Viki als Steirerin und gerade zugezogene Linzerin hatten irgendwie sofort Gesprächsstoff. Wenn sich zwei Menschen begegnen, die einfach so gerne mit offenen Augen durch die Welt laufen ist das eine verdammt schöne Sache.

Raus, aus dem Linzer Nebel, bitte! Die ultimative Sonnenschein-Empfehlung mit kurzer Anreise

Der Winternebel in Linz kann sehr anstrengend werden. Wochenlang grau in grau, kurze Tage, wenig Licht und vor allem keine Sonne. Der Linzer Nebel kann ziemlich auf das Gemüt schlagen, er wickelt die Stadt in eine triste Dumpfheit. Allerdings nicht mal ein paar Kilometer oberhalb von Linz ist kein Nebel mehr und meistens blitzblauer Himmel. Gerade an der Nordseite von Linz, wo das Mühlviertler Hügelland bereits beginnt, besteht daher die Möglichkeit in ca 10 min Autofahrt die Sonne wieder lächeln zu sehen.

3 Sommeraktivitäten die du in Oberösterreich unbedingt mal gemacht haben solltest…

Einige heiße Sommertage liegen ja bereits hinter uns. Allerdings der Sommer ist noch jung und ein paar schöne Sonnentage wird uns der Sommer bestimmt noch bringen. Ich bin zuversichtlich. Meinen Blog http://www.dorisworld.at habe ich vor einiger Zeit in die Sommerpause geschickt, was ich auch die nächsten Tage noch weiter einhalten möchte. Mit ersten August werde ich dann so richtig wieder durchstarten. Momentan schlafe ich viel, ich habe mich von einigen Sachen getrennt und manche neue Sachen sind auf mich zugekommen. Die Pause tut mir gut. Ich möchte es einfach bei einen meiner  Lieblingsbeschäftigungen: Schreiben, Fotografieren niemals soweit kommen lassen, dass ich absolut keine Lust mehr darauf habe, weil ich es einfach wieder bis zum Leistungs-/Perfektionswahnsinn treibe.