Strategie – Menschen und Märkte verstehen: Marketingforum Linz 2014

Einmal im Jahr findet das sogenannte Marketing-Forum im Design-Center in Linz für alle Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich Marketing und Vertrieb statt. 280 „Marketing-Menschen“ auf einem Haufen an einem Tag die von Top-Referenten zu verschiedensten Themen berieselt werden.

Das heurige Motto war: „Strategie beginnt, wenn wir Märkte und Menschen verstehen.“ Es war mir auch heuer wieder eine Ehre dabei sein zu können. Zum einen war ich gespannt auf interessante, bewegende Vorträge die Gedanken anstoßen und zum anderen ja ganz klar zum Gedankenaustausch mit den anderen Leuten aus meiner Branche. Der Informationsgehalt der heurigen Vorträge war mir jetzt nichts großartiges Neues bzw von der Informations-Tiefe hätte ich mehr erwartet. Dennoch ein großes Lob dort an alle Vortragenden. Vor so einem großen Publikum zu stehen und Themen pointiert und spannend zu transportieren ist keine Leichtigkeit. Buch die Kunst der Selbstdarstellung.

Warum ich auf dem Foto so grinse. Am Marketingforum wurde für einen SMILE-STORM ausgerufen. Das heißt ein Foto von sich im Forum zu machen, auf eine Website hochladen und ein neues Smartphone gewinnen. Das Smartphone habe ich leider nicht gewonnen, dafür ist aber ein schönes Foto von mir entstanden oder?

Zitronen-Tomaten-Huhn aus dem Ofen.

Zu meinem 30. Geburtstag habe ich das 30min Menü Jamie Oliver Kochbuch www.jamieoliver.com geschenkt bekommen. Da ich schon seit meiner Kindheit kochen liebe, habe ich natürlich einige Menüs daraus nachgekocht. Bei allen Rezepten habe ich immer versucht 100% heimische Produkte zu verwenden. Ein Rezept liegt mir besonders am Herzen und ist eines meiner Lieblingsrezepte geworden, nämlich das Tomaten/Zitronen/Hühnchen aus dem Ofen. Erst kürzlich habe ich dieses Rezept für Freunde von mir gekocht und es wurde der Wunsch geäußert, dass ich das Rezept verrate. Also hier das Rezept:„Zitronen-Tomaten-Huhn aus dem Ofen.“ weiterlesen

Der Paul in der Kitchen – Steaks und Bier

Der Domplatz in der Linzer Innenstadt zählt für mich zu einen der schönsten Plätze. Zum einen ist er nicht weit entfernt von Landstraße und Altstadt auf der anderen Seite ist der Platz vorm Dom gepflegt und groß. Das Areal ist nicht so erschlossen wie der OK-Platz, da wo sich kunterbunt die Linzer (Kunst, Alternativ) Szene aufhält und das Publikum ist auch ein bisschen älter, allerdings lässt sich daraus wirklich etwas machen. Er lädt von meinem Geschmack aus ein zu verweilen. Neben dem Domplatz ist ein Restaurant welches seit vielen Jahren die Besitzer und das Konzept wechselt. Obwohl der Platz so schön ist, scheint es, dass die Restaurants und ihre Besitzer einfach keinen Erfolg beim Linzer Publikum haben. Seit Mitte des Jahres hat sich nun ein neues Restaurant eingenistet. Mit dem Namen PAUL’S küche.bar.greisslerei. Ich habe das Restaurant für Euch besucht und möchte Euch kurz darüber berichten wie es war.„Der Paul in der Kitchen – Steaks und Bier“ weiterlesen

Fitness: Crossfit in Linz. Meine Erfahrung mit dem Training.

Das erste Mal als ich über Crossfit gelesen habe, war im Magazin „FIT FOR FUN“. Dieses Magazin finde ich übrigens großartig (www.fitforfun.de). Es wurde davon gesprochen, dass Crossfit eines der effektivsten Körpertrainings sei. Ein Ausdauer- und Krafttraining auf Zeit in einem Zirkeltraining kombiniert. Das klang ja alles schon mal spannend, dachte ich mir. Allerdings waren noch Fotos von Frauen im Zusammenhang mit Crossfit abgebildet und die glichen mehr Arnold Schwarzenegger als einem weiblichen Wesen. Nichts gegen Arni, aber ich bin nun mal eine Frau und wenn dann möchte ich schöne meinem weiblichen Körper entsprechende Mukis haben und nicht wie einem Cornetto-Eis gleichen (unten schmal, oben breit). Irgendwann mal siegte meine Neugier und ich habe ein Probetraining bei Crossfit Stahlstadt Linz gemacht, denn wenn ich ehrlich zu mir bin, dann ist die Wahrscheinlichkeit eher gering, dass ich solche Mukis wie Arni bekomme. Hierfür müsste ich mit Sicherheit „Jahrzehnte“ trainieren.

„Fitness: Crossfit in Linz. Meine Erfahrung mit dem Training.“ weiterlesen

Frau sein heute: Meine Erfahrungen

Die gestrige Veranstaltung und persönliches Gespräch mit Birgit Kelle hat mich ziemlich aufgewühlt betreffend Rolle des Mannes und der Frau in unserer Gesellschaft. Ich kann mich noch gut an dem Moment erinnern als ein Arbeitskollege, der vor mir in ein Restaurant eintrat, mir einfach die Türe direkt vor den Kopf drosch. Ich blickte ihn damals ganz verdutzt an und murmelte etwas von wegen „Höflichkeit“.

„Frau sein heute: Meine Erfahrungen“ weiterlesen

Adobe Creative Suite Schulung by Decentral in der Tabakfabrik

Ein großes Lob an die Agentur, DECENTRAL in der Tabakfabrik, die für uns im Sommer eine Adobe Creative Suite Schulung veranstaltet hat. Infos aus erster Hand von einer Grafik-Designerin mit umfangreicher praktischer Erfahrung (Mag. Eva Barbier). Mein Hauptaugenmerk beim Lernen lag auf Indesign und Photoshop. Zumal ich mit Photoshop gerne selbstgemachte Bilder bzw mir zur Verfügung gestellte Fotos die ich in Broschüren, Flyer, verarbeite, bearbeite. Indesign ein MUST-Tool für alle die gerne layouten. Auf den Rechnern von DECENTRAL hat es sich auch gleich besser gelayoutet. Der super große Bildschirm ist da grandios im Vergleich zu meinem Bildschirm am Laptop. In der Schulung gab es viele praktische Beispiele zum Bearbeiten. Weiters wurde das Grundkonzept von Indesign, Photoshop und Illustrator, Farblehre und die Verarbeitung zum Drucken für digitale Prints erklärt. Tolle praxisorientierte Schulung!