Stimmung in der Bim vor der Wahl in Linz. Aus dem Leben, ich bin schockiert.

Stimmung in der Bim vor der Wahl in Linz. Aus dem Leben, ich bin schockiert.

Ich steige ein und fahre Richtung Stadt. Ich entscheide mich für einen Stehplatz. Vor mir eine korpulente Dame in den Sitzreihen. Neben ihr ein kleiner zierlicher Mann, ihr Ehemann. Sie hält die Tasche auf ihren Schoss und schaut kalt und sauer nach vorne. Ihr ganze Aura spricht für sie und schreit förmlich – rührt mich nicht an. Sie tut mir leid und ich bette heimlich für sie, dass sie loslässt, bevor ich mich bei dem Gedanken ertappe: Nein, das ist nicht mein Bier. Jeder ist für seinen Gemütszustand und seine Happyness selbst verantwortlich. Weiterlesen „Stimmung in der Bim vor der Wahl in Linz. Aus dem Leben, ich bin schockiert.“

Von der Tante dem Onkel ein bisschen Honig im Kopf und vom Zusammenhalten

Von der Tante dem Onkel ein bisschen Honig im Kopf und vom Zusammenhalten

Oftmals wenn ich aus dem Fenster blicke, sehe ich einen alten Mann und eine alte Frau. Beide sind so ca Anfang 80 Jahre. Jedesmal wenn ich beide sehe und sie auseinander gehen und auch nur ein paar Meter drücken sie sich zärtlich ein Küsschen auf den Mund und die Wangen.

Weiterlesen „Von der Tante dem Onkel ein bisschen Honig im Kopf und vom Zusammenhalten“

Bier | Kotze | Liebe und so …

Bier | Kotze | Liebe und so …

Die Rastlosigkeit und Leere trieb mich zur schnellen Abwechslung. Diese Leere machte mir Angst und ich wollte diese Leere und Einsamkeit schnell weghaben. Es tat weh. Ich suchte den Kontakt wieder zu Menschen. Keine Sekunde mehr war zu verschenken in dieser Einsamkeit zu verweilen. Weiterlesen „Bier | Kotze | Liebe und so …“

Im Sexual-Shop mit den Lampen

Im Sexual-Shop mit den Lampen

Wie ich in den Sexual-Shop kam wußte ich nicht. Plötzlich stand ich mitten drinnen unter den ganzen Dildos. Große, kleine, gekrümmte. Rosarote, gelbliche, schwarze. Es roch ein bisschen nach Kunststoff, Gummi und das Licht war gedämpft. Die Musik lief leise im Hintergrund und obwohl ich von soviel Sex-Spielzeug umgeben war, war die Atmosphäre nicht schmuddelig oder so. Eher wie in einem Lampengeschäft. Weiterlesen „Im Sexual-Shop mit den Lampen“