12 Stunden Verona: Ich und die Stadt der Liebe

12 Stunden Verona: Ich und die Stadt der Liebe

Eher der Zufall brachte uns nach Verona. Wir mussten mit dem Auto nach unserer Wander-Reise von San Remo wieder zurück nach Österreich fahren. Für einen Tag eine zu weite Strecke, daher haben wir beschlossen noch irgendwo in der Nähe vom Gardasee zu übernachten. Die Wahl fiel auf Verona und ich kann euch versprechen Verona ist eine der schönsten Städte, die ich je in Italien gesehen habe und das nicht mal weit von Österreich entfernt. Was wir dann im Endeffekt 12 Stunden lang in Verona gemacht haben und welche Tipps ich für Verona habe, möchte ich euch gerne berichten. Weiterlesen „12 Stunden Verona: Ich und die Stadt der Liebe“

Grillen ohne Flammen: Es ist angerichtet

Grillen ohne Flammen: Es ist angerichtet

*Beitrag kann Werbung enthalten. So lange habe ich den Frühling herbeigesehnt und nun ist er wirklich da. Das Wochenende war Sonnenschein pur mit traumhaften lauen Temperaturen, herrlich. Ich tu mir daher schwer, mich an solchen Tagen dann noch vor den PC zu setzen und in mein kleines weißes Keyboard zu tippen, um neue Blogbeiträge zu schreiben. Auch meine Instastories, Facebook-Wall ist momentan wie leer gefegt. Ich mag es nicht nur auf den Frühling schieben, dass ich der online Welt momentan den Rücken kehre. Der Tod meiner Großmutter bewegt mich nach wie vor, neue Menschen in meinem Leben rütteln lang verschüttete Sehnsüchte, Ängste wieder hervor. Jedesmal wenn ich selbst in die online Welt blicke verunsichert mich das Tempo was viele Menschen leben und erleben, was mich unbeabsichtigt manchmal vergleichen lässt. Obwohl ich ganz genau weiß, dass alles was in der online Welt glitzert und schimmert nur eine Perspektive darstellt und mein Leben auch schön ist. Mein Tempo, was ich lebe, genauso richtig ist, wie es ist und wenn nicht, dann liegt es an mir es zu ändern und auch alle Konsequenzen dabei zu akzeptieren. Wichtig ist glücklich zu sein und in seiner Mitte. Weiterlesen „Grillen ohne Flammen: Es ist angerichtet“

Als erster auf der Piste, zusammen mit Benni Raich, und wie ihr das auch erleben könnt

Als erster auf der Piste, zusammen mit Benni Raich, und wie ihr das auch erleben könnt

Ich hatte ja vor einigen Wochen ein abartig geniales Erlebnis, über welches ich noch gar nicht berichtet habe. Haltet euch fest, ich war mit Benni Raich, Schifahr-Weltmeister und nun ORF Sportreporter, vor allen anderen auf der Piste. Wie ihr ja wisst, werden in Österreich nur mehr nachts die Pisten präpariert. Das heißt morgens hat man meistens noch traumhafte Schneeverhältnisse, bis sich spätestens mittags auf Grund der vielen Schifahrer auf den Pisten der Schnee zu unguten „Hauferln“ zusammenschiebt.

Weiterlesen „Als erster auf der Piste, zusammen mit Benni Raich, und wie ihr das auch erleben könnt“

Meine Expeditionsreise nach Sankt Johann in Tirol: Wieviel Gesundheit steckt im alpinen Wintersport?

Meine Expeditionsreise nach Sankt Johann in Tirol: Wieviel Gesundheit steckt im alpinen Wintersport?

Ich möchte mit diesem Blogartikel nicht werten, ob Schifahren oder sonstige Aktivitäten, die wir in unseren Alpen im Winter ausüben gesund sind oder nicht. Nein, da würde ich vom Hundertsten ins Tausendste kommen. Ich denke meinen LeserInnen sollte soweit klar sein, dass keine Aktivitäten der Welt welche zum Massensport herangezüchtet wurde und, die Untrainierten, die sich einmal im Jahr bewegen, als Sport verkauft wird, gesund sein kann. Ich denke das ist eher grob fahrlässig, aber so lange es noch genügend Menschen gibt die mit Absicht Halbwissen verbreiten und genügend Menschen, die nicht selbstbestimmt und reflektiert durchs Leben laufen und sich diese Unwissenheit „andrehen“ lassen, wird es immer einen Markt für derartige Massen-Sportarten geben. Gott sei Dank hat sich da die letzten Jahre zu diesem Thema viel verändert bzw wird der Fokus schon auf viel mehr Nachhaltigkeit gesetzt. Darum bin ich immer wieder gespannt, neugierig über solche Projekte wie ich euch hier nun berichten darf.

Weiterlesen „Meine Expeditionsreise nach Sankt Johann in Tirol: Wieviel Gesundheit steckt im alpinen Wintersport?“

Weihnachten als Single überleben: Der ultimative Plan

Weihnachten als Single überleben: Der ultimative Plan

*Gastbeitrag: Ines aka Pipa von Frauenmut*

Momentan reihen sich meine Gastbeiträge. Ja, ich weiß. Jedoch hat mir die liebe Ines aka Pipa vom Blog Frauenmut einen hinreißenden Artikel über wie man als Single Weihnachten überlebt und dabei auch noch Spaß hat für meinen Blog geschrieben. Ich denke gerade eine Woche vor Weihnachten ein megamegawichtiges Thema. Seien wir uns ehrlich wie viele Menschen fühlen sich während der Weihnachtszeit furchtbar einsam, wird einem doch überall in den Medien wie auch im engsten Kreis die perfekten Weihnachten vorgegaukelt. Wenn es bei euch nicht so perfekt wird, aus Gründen wie auch immer, nicht verzagen ihr seid nicht allein und ihr braucht euch auch nicht dafür zu schämen. Perfekt ist was man daraus macht und da gibt die Pipa im folgenden Artikel wirklich gute Tipps. Also was nun folgt ist Pipa`s Artikel… Weiterlesen „Weihnachten als Single überleben: Der ultimative Plan“