AREA 47: Es ist noch nicht alles | Meine genialsten Momente in der AREA47 Sommer 2017

AREA 47: Es ist noch nicht alles | Meine genialsten Momente in der AREA47 Sommer 2017

*Werbung: Kooperation

Seit Wochen nehme ich mir vor mehr über meine Erfahrungen in der AREA47, hier am Blog, zu schreiben. Über meine Erfahrungen im Hochseilgarten, der angeblich der höchste der Welt ist, der mir mehr als viele Nerven gekostet hat, habe ich bereits geschrieben. Wer den Bericht noch nicht gelesen hat, einfach HIER klicken, dann kommt ihr zum Bericht. Aber unter uns ich habe ja nicht nur den Hochseilgarten in der AREA47 besucht. Nein, ich habe ja in den 2 Tagen dort Vorort viel mehr erlebt und meine genialsten Momente in diesen 2 Tagen, ja die mag ich hier in diesen Blogbeitrag für mich und euch nun endlich schriftlich festhalten. Seid ihr gespannt? Dann lest hier weiter… Weiterlesen „AREA 47: Es ist noch nicht alles | Meine genialsten Momente in der AREA47 Sommer 2017“

AREA47 Tirol: Weltweit höchster Hochseilgarten auf 27m | Adrenalinmaximum, ich war dabei!

AREA47 Tirol: Weltweit höchster Hochseilgarten auf 27m | Adrenalinmaximum, ich war dabei!

*Werbung: Kooperation

Kennt ihr solche Situation, wo ihr euch denkt, was mach ich eigentlich hier? Herr im Himmel, was hab ich hier eigentlich verloren? Momente, wo euch der kalte Schweiß ausbricht und ihr euch vor lauter Angst nicht mehr bewegen könnt? Hand hoch, ganz ehrlich kennt ihr solche Situation? Ja, als Mädel tu ich mir leichter meine Angst öffentlich auszudrücken. Ihr Jungs, hab ich die Erfahrung gemacht, habt da ja eher Hemmungen zu zugeben, dass ihr euch mindestens genauso gerade fast in die Hose macht. Nunja jeder geht mit seiner Angst anders um bzw spürt sie anders. Weiterlesen „AREA47 Tirol: Weltweit höchster Hochseilgarten auf 27m | Adrenalinmaximum, ich war dabei!“

Ötztal Tirol: Geheimtipp für Luxus-Natur-Genießer im Heiligen Land | Wie genial ist das denn bitte!

Ötztal Tirol: Geheimtipp für Luxus-Natur-Genießer im Heiligen Land | Wie genial ist das denn bitte!

*Werbung: Kooperation

Meine Facebook- und auch Instagram Follower haben es mitbekommen, ja ich war in Tirol. Genauer im Ötztal. Das Ötztal ist ein 65 km langgezogenes Tal, etwas westlich von Innsbruck. Es ist eines der touristisch bekanntesten Täler Tirols, Österreichs. Vielen wird der Winterort Sölden ein Begriff sein. Vielen wird auch der Ötzi bekannt sein. Ist Ötzi euch noch ein Begriff? O.k., O.k., bevor ich mich jetzt mit dem Mann aufhalte der vor Jahrtausenden im Schnee und Eis der Ötztaler Alpen konserviert wurde, komme ich lieber zu den angenehmeren Dingen. Der Waldklause, Naturhotel Waldklause, in Längenfeld. Eventuell mach ich mit dem Text und mit den Bildern Werbung für die Lifestylehotels und das Naturhotel Waldklause. Inwieweit es Werbung für euch ist, müsst ihr selbst entscheiden. Weiterlesen „Ötztal Tirol: Geheimtipp für Luxus-Natur-Genießer im Heiligen Land | Wie genial ist das denn bitte!“

Sommer in Österreich: Canyoning, nichts für schwache Nerven | Ich, Tussi im Neopren

Sommer in Österreich: Canyoning, nichts für schwache Nerven | Ich, Tussi im Neopren

*Kooperation: Im Rahmen der Saalbach Storybase

Ihr glaubt doch nicht ernsthaft, dass ich freiwillig Canyoning gegangen wäre? Ok, ja bin ich, aber eigentlich war die Cindy (runfurther) dran schuld (gell Cindy ;-)) oder einfach auch die Möglichkeit in Saalbach Canyoning zu gehen oder auch mein Ego. Ach keine Ahnung. Naja, heiß war es an dem Tag auch und so ein bisschen im kühlen Wasser herumlatschen durch eine Schlucht, kann ja nicht so schwer sein, waren meine romantischen Gedanken. Die Betonung liegt auf WAREN meine romantischen Gedanken … Weiterlesen „Sommer in Österreich: Canyoning, nichts für schwache Nerven | Ich, Tussi im Neopren“

Raus, aus dem Linzer Nebel, bitte! Die ultimative Sonnenschein-Empfehlung mit kurzer Anreise

Raus, aus dem Linzer Nebel, bitte! Die ultimative Sonnenschein-Empfehlung mit kurzer Anreise

Der Winternebel in Linz kann sehr anstrengend werden. Wochenlang grau in grau, kurze Tage, wenig Licht und vor allem keine Sonne. Der Linzer Nebel kann ziemlich auf das Gemüt schlagen, er wickelt die Stadt in eine triste Dumpfheit. Allerdings nicht mal ein paar Kilometer oberhalb von Linz ist kein Nebel mehr und meistens blitzblauer Himmel. Gerade an der Nordseite von Linz, wo das Mühlviertler Hügelland bereits beginnt, besteht daher die Möglichkeit in ca 10 min Autofahrt die Sonne wieder lächeln zu sehen. Weiterlesen „Raus, aus dem Linzer Nebel, bitte! Die ultimative Sonnenschein-Empfehlung mit kurzer Anreise“