Wellness- | Genuss-Tage in der Südoststeiermark. Wie es sich trotz Regen und Kälteeinbruch im Mai auch in Österreich gut aushalten lässt.

Ich mag den Mai. Der Mai der Vorbote für den Sommer und er bringt viele Feiertage. Feiertage bedeuten einige Zwickeltage und somit mehr freie Tage um die Zeit zu nutzen um weg zu fahren, Zeit für sich selbst zu haben. So hat es mich zuerst nach Italien an die Adria verschlagen und danach in die Steiermark. Ich will mit letzerem anfangen zum Berichten. Von Linz aus ging es für 3 Tage in die Steiermark genauer in die Region rund um Loipersdorf. Ich war bereits 2007 einmal dort für ein paar Tage mit der Universität zusammen mit einer ungarischen Touismusschule, um die Region kulinarisch zu erkunden. Warum zusammen mit einer ungarischen Tourismusschule? Nunja die Südoststeiermark liegt ganz nahe am Burgenland und das Burgendland grenzt bekanntlich an Ungarn. Sprich die Region rund um Lopiersdorf – auch Vulkanland http://www.vulkanland.at genannt – liegt nahe an der Grenze zu Ungarn. Aber ich schweife aus. Obwohl die Region bekannt ist für ihr gutes Wetter, also viele Sonnentage im Vergleich zum Rest von Österreich, haben wir diesmal wirklich eine Schlechtwetterfront erwischt, aber auch bei Schlechtwetter ist die Region echt sehenswert bzw kann man trotzdem so einiges unternehmen. Wellness- | Genuss-Tage in der Südoststeiermark. Wie es sich trotz Regen und Kälteeinbruch im Mai auch in Österreich gut aushalten lässt. weiterlesen

Donauschwabische saure Krumbirasuppe meiner Oma: Meine Kindheit lässt grüßen

Ich denke in jeder Familie gibt es Spezialgerichte. So auch in meiner – mütterlicherseits. Seit ich denken kann, gibt es bei uns Kartoffeln-Krumbira-Gerichte in allen Variationen. Meine Oma sagt zu Kartoffeln – Krumbira. Mein Research hat ergeben, dass dieses Wort vom deutschen Wort Grundbirne abstammt. Gewiss, kann ich es nicht sagen. Ein mittlerweile sehr altmodisches Wort, aber ich bin damit aufgewachsen. Als Kind hatte ich bereits ein Krumbira-Lieblingsgericht und das ist die saure donauschwabische Krumbira-Suppe mit Eiern als Hauptspeise von meiner Oma. Donauschwabische saure Krumbirasuppe meiner Oma: Meine Kindheit lässt grüßen weiterlesen

Wie du Vegane Schokolade selbermachst. Schokolade komplett ohne tierische Zutaten.

Also früher dachte ich, dass Veganer irgendwelche spirituelle Körner-Essenden-Menschen sind die nackt herumlaufen oder meditieren und einfach noch nicht erkannt haben welchen Essens-Genuss ein exzellentes Stück Steak hat. Mittlerweile denke ich anders darüber, da ich mich selbst auf Grund meiner Gesundheit schon seit vielen Jahren mit gesunder Ernährung auseinandersetze. Meine Erfahrung sagt, dass gesunde und auf seinen Körper abgestimmte Ernährung den Geist konzentriert hält und den Körper vital. Das ist wichtig um in unserer heutigen Dienstleistungsgesellschaft, die großteils darin besteht vor den PC zu sitzen, den Tag mit ausgeglichener Energie zu begegnen. Sehr schweres fettiges Essen mit vielen Gluten welches in allen Formen von weizenhaltigen Kohlenhydraten zu finden sind, also eigentlich überall in der heimischen traditionellen Küche, übersäuern den Magen und machen Gedanken und Körper träge was für die PC-Arbeit ein Horror ist. Wer kennt das nicht, das sogenannte Mittagstief, wo man Angst hat mit dem Kopf vorn über auf den Bürotisch aufzuschlagen und einzuschlafen. Dieses Mittagstief lässt sich vermeiden, durch eine dem Körper und seiner Arbeit angepasste Ernährung. Wie du Vegane Schokolade selbermachst. Schokolade komplett ohne tierische Zutaten. weiterlesen

MEINE TOP 3 ALLTAGS-ESSENS-ADRESSEN FÜR ERNÄHRUNGSBEWUSSTE SINGLE-ESSER IN LINZ

Essen ist unblaublich wichtig. „Du bist was du isst,“ sagen viele Ernährungsberater. Das kann ich nur unterstreichen. Die richtige Ernährung ist, was unseren Körper und Geist ausmacht. Viele Krankheiten könnten auf Grund gesunder individueller Ernährung vermieden werden, aber dazu werde ich denke ich mal einen extra Blogeintrag schreiben. Für mich ist gesunde Ernährung sehr wichtig, da ich sehr sensible auf gewissen Nahrungsmittel reagiere. Oftmals koche ich mir selbst, aber oftmals bin ich einfach nach einem langen Arbeitstag vorm PC zu müde dazu. Auch an freien Tagen gönne ich mir manchmal den Luxus einen Happen wo Essen zu gehen. Da schätze ich einfach das Stadtleben. Was also tun wenn der Hunger drängt und keiner von den Freunden Zeit hat zum Essen gehen. Für mich gibt es da 3 sehr gute preiswerte „Futter-Fass-Alternativen“ ohne es als Single-Esser unangenehm zu finden:

INGE – BIO-CAFE, Urfahr Linz

kartoffelsuppe-und-schmöckern-in-den-vielen-zeitschriften-die-dort-sind-ein-perfektes-single-esser-ambiente

Der Bioladen Inge auf der Hauptstraße ist mein absoluter Futter-Fass-fürSingle-Esser-Favorite in Linz. Im hinteren Bereich des Bioladens ist ein Restaurant mit einem wunderschönen Gastgarten. Hier fühle ich mich puddelwohl, so als wäre ich zuHause bei meinen Eltern. Es wird jeden Tag ganz individuell, ganz regional, in kleinen Mengen mit viel liebe gekocht. Das fühlt man. Manchmal wenn man zu spät kommt gibt’s nicht mehr oder sie kreieren aus den Resten was in Abstimmung mit dem Gast. So wie zuhause. Ich liebe die Atmosphäre dort. Ich kann dort Stunden sitzen unter anderem auch mit PC und keiner guckt mich schräg an. Rundherum im Essensbereich sind ganz viele verschiedene inspirierende Bücher und man hat das Gefühl willkommen zu sein. Die Einrichtung ist nicht top-modern-stylisch aber sehr sauber. Es ist kein IN-Restaurant, aber das stört nicht. Inge ist in ihrer Unvolkommenheit schön, ein Ort zum Kraft schöpfen der Ruhe gibt im Trubel des oftmals sehr hektischen Alltags. Inge ist auch sehr preiswert und passt sich an die jeweiligen Mengen-Bedürfnisse des Essers an – ich zahle meist zwischen 4-7 EUR für eine gesamte Mahlzeit und bin danach wirklich satt.

Inge`s Bio-Cafe

Hauptstraße 71, 4040 Linz

RIKSCHA, Innenstadt Linz

rikscha-am-graben

Am Linzer Graben befindet sich die RIKSCHA. Ein asiatischer Schnellimbiss. Es wird vor dir alles frisch in die Pfanne geworfen. Huhn, Ente, Rindfleisch mit Gemüse je nachdem was man mag. Auch Pho-Suppen bieten Sie an. Eine tolle Suppe mit ganz viel Koriander. Alles zum Mitnehmen oder dort Essen. Das Essen kostet zwischen 4 und 7 EUR.

http://www.prumotion.at/rikscha/Willkommen.html

Graben 31, 4020 Linz … 0732 / 782144

DM – DROGERIE-MARKT, Mozartkreuzung oder Taubenmarkt Linz

mein-dm-1er-menü-suppe-und-salat-lecker-das-wärmt

Der DM bei der Mozartkreuzung oder Taubenmarkt bieten die „gesunde Pause“. Fruchtsäfte, Vollkornbrot mit Aufstrich, Salate und oder auch warme Suppen sind hier im Sortiment. Die Atmosphäre ist eher ein SchnellImbiss. Meist bleibe ich dort zum Essen. Unter anderem kommt man oftmals mit anderen Leuten ins Gespräch oder trifft Bekannte die gerade beim Shoppen sind.  Ein Essen beim DM Salat + Suppe ca 7 EUR.

Hast du auch Single-Esser Tips in Linz? Wohin gehst du gerne Essen wenn du Single-Isst?

Wenn Duschgel und Körperlotion essbar sind. RINGANA. Körperprodukte im Trend der Zeit.

Ich habe mittlerweile von einigen Bekannten gehört, dass es eine neue Naturkosmetik Linie geben soll, die gerade für Menschen, die chemiefreie Produkte verwenden wollen oder die zu Hauptproblemen neigen, perfekt geeignet ist. Sozusagen ein wirkliches „Green“ Kosmetika welches von jeglichen chemischen Inhaltsstoffen befreit ist. Ich wollte der Sache genauer auf den Grund gehen und habe Mag. Sabine Hahn, in Linz, besucht die sich den frischen Produkten von RINGANA verschrieben hat.

Sabine, was ist RINGANA?

RINGANA, ist ein österreichisches Unternehmen was Frischeprodukte anbietet. RINGANA wurde vor 18 Jahren gegründet. RINGANA gibt es schon lange und war lange nicht über die klassischen Vertriebswege erreichbar. Erst seit einigen Jahren kann man die Produkte auch online kaufen und wirkt somit im Trend der Zeit. www.frischeprodukte.at

Fotocredits: DorisWorld - Ringana - Frischeprodukte
Fotocredits: DorisWorld – Ringana – Frischeprodukte

Was machen die Produkte von RINGANA so außergewöhnlich gegenüber den klassischen Kosmetikprodukten?

Es ist so, dass in den klassischen Produkten zB in einem gewöhnlichen Duschgel, Erdöl-Stoffe drinnen sind. Die klassischen Kosmetik-Produkte enthalten u.a. Abfallprodukte aus der Erdölindustrie. Es sind z. B.  Zusatzstoffe drinnen die auch als  Industriereinigers verwendet werden, z. B. Sodium Lauryl Sulfat. Du kannst praktisch also mit fast jedem Duschgel aus dem klassischen Handel dein Backrohr reinigen.

Echt?

Ja, ich habe definitiv schon mal mein Backrohr mit Duschgel gereinigt und das funktioniert wunderbar. Probiere es aus! Das schlimme ist auch noch an den klassichen Duschgels dass, das Erdöl aus den Duschgels in unser Wasser gelangt und das kommt einem Tankerunfall gleich. Schlimm oder?

Du kannst praktisch also mit fast jedem Duschgel aus dem klassischen Handel dein Backrohr reinigen.

Also zurück zu RINGANA. In RINGANA sind rein nur Zusatzstoffen drinnen die man auch essen kann. Denn „Die Haut ist 10mal aufnahmefähiger als der Darm“ und da kann es nicht gut sein sich mit Erdöl und Industriereiniger-Zusatzstoffe zu waschen. Ein weiteres Benefit ist, RINGANA ist vegan und tierversuchsfrei … und natürlich das absolute frische Konzept. Jedes Kosmetika von uns lässt sich rein theoretisch essen. Sogar die Verpackungsflocken von den Produkten lassen sich essen. (Anmerkung: Die schmecken wirklich exzellent sowie die Dinkelpops die ich so liebe. Ich habe während des interviews eine gefühlte Packung leer gegessen, wußte gar nicht, dass Verpackung so gut schmecken kann!)

Was begeistert dich persönlich bei RINGANA?

Ich hatte damals Probleme mit der Haut bei meinen Händen. Seit ich RINGANA nehme ist das weg. Die Haut ist nicht mehr so trocken und gespannt, das hat sich alles geändert. Ich dachte früher immer das kalkhaltige Linzer Wasser ist das Problem, aber nein seit ich RINGANA nehme ist meine Haut wieder samtig. Weiters gefällt mir, dass es sich dabei um ein österreischisches Unternehmen handelt. Der grüne Gedanke und gegen den Massenhandel gefällt mir. Im Unternehmen selbst ist Recycling und Green Thinking ganz groß geschrieben, dass hat man auch gemerkt als die Produktionsstätte erweitert wurde. Ein alter Spar wurde dabei wiederverwertet und ist nun ein RINGANA-Betrieb.

Welche Produkte sind die beliebtesten?

Allen voran das Zahnöl. Das Zahnöl ist anstatt Zahnpasta anzuwenden und gerade bei schmerzempfindlichen Zähnen sehr zu empfehlen oder wenn man Zahnfleischprobleme hat. Auch hier sind nur Frische-Zutaten drinnen und alles essbar. Dann natürlich die Duschbäder, Körperlotion usw. Aber auch Matcha Tee, das CHI – mein liebster Energyshot aus Ingwer und Ananas, und Nahrungsergänzungsmittel, weil die gewöhnlichen Lebensmittel im Grunde das nicht mehr hergeben an Vitaminen und Mineralstoffen, was sie hergeben sollten, hat RINGANA in seinem Sortiment.

Fotocredits: DorisWorld - Ringana-Produkte
Fotocredits: DorisWorld – Ringana – Frischeprodukte

Du hast vorhin angesprochen, dass sich die Verpackungsflocken von der Produktverpackung essen lässt…

Ja. RINGANA, und das finde ich so toll, hat ein ausgeklügeltes Verpackungssystem, das unterstreicht wiederrum die grüne Linie des Unternehmens. Die Produkte sind in Glasbehältern abgepackt und beim Rücktausch von 10 leeren Gläsern an das Unternehmen bekommt man ein 1 Kosmetik-Produkt nach Wahl gratis. Auch sind die Glasflakons immer in Bio-Handtücher eingepackt, wenn man sie bestellt. Diese Bio-Handtücher stammen aus dem Waldviertel. Sie werden also in Österreich gefertigt und ja, die Maisflocken die das Styropor in herkömmlichen Verpackungen ersetzen, kann man essen.

DSC_0358
Fotocredits: DorisWorld – Ringana – Frischeprodukte in der Verpackung mit den essbaren Verpackungsfloken

Wer mehr Informationen zu RINGANA erhalten möchte sollte sich bei Mag. Sabine Hahn melden. Sie gibt gerne Auskunft über die Produkte. Auch gestaltet sie gerne, wenn Ihr Lust habt ab ca. 5 Personen eine RINGANA Produktpräsentation, wo Ihr Euch verwöhnen lassen und die Produkte unverbindlich genauer anschauen bzw. probieren könnt. Also, einfach ein paar Freundinnen einladen und einen Termin mit Sabine ausmachen! Kontaktdaten findet ihr auf www.frischeprodukte.at

 

Zitronen-Tomaten-Huhn aus dem Ofen.

Zu meinem 30. Geburtstag habe ich das 30min Menü Jamie Oliver Kochbuch www.jamieoliver.com geschenkt bekommen. Da ich schon seit meiner Kindheit kochen liebe, habe ich natürlich einige Menüs daraus nachgekocht. Bei allen Rezepten habe ich immer versucht 100% heimische Produkte zu verwenden. Ein Rezept liegt mir besonders am Herzen und ist eines meiner Lieblingsrezepte geworden, nämlich das Tomaten/Zitronen/Hühnchen aus dem Ofen. Erst kürzlich habe ich dieses Rezept für Freunde von mir gekocht und es wurde der Wunsch geäußert, dass ich das Rezept verrate. Also hier das Rezept:

ZUTATEN – THE AUSTRIAN WAY:

Grundsätzlich besorge ich Zutaten je nach Jahreszeiten aus Papa`s Eigengarten (mein Vater hat einen großen Gemüsegarten).  Weiters beziehe ich Zutaten von den Bauernmärkten in Linz und Umgebung. Bei weniger Zeit von Inges Bioladen auf der Hauptstraße oder beim Winkler Markt und alles was ich da nicht bekomme besorge ich beim Hofer, Merkur oder Spar.  Mir ist die regionale Viefalt gerade beim Kochen wichtig. Das ist nämlich mein Beitrag zum Umweltschutz. Wer jetzt denkt, das ist teurer – täuscht sich. Es kommt nur drauf an, saisonal zu kochen bzw stehe ich besonders auf Rezepte die aus natürlichen „einfachen“ Zutaten bestehen, aber einen  Hammergeschmack abwerfen. Ich denke Hauben bzw exquisite Küche muss nicht bestechen aus orginellen Zutaten sondern eher aus der besonderen Komposition bzw Zubereitung von qualitativ hochwertigen Produkten. Drei bis Vier hochwertige Zutaten und fertig ist ein grandioses Gericht! Darum mag ich auch die Rezepte von Jamie Oliver. Was mir allerdings nicht bei ihm gefällt ist, dass die orginal Zutaten von ihm manchmal ziemlich viel Sahne und Fett enthalten und mein Magen das leider nicht in dem Ausmaß verträgt. Daher habe ich es immer ein bisschen abgewandelt. Zu diesem Rezept: Ich koche am liebsten dieses Gericht im Sommer bis Spätsommer weil es da noch gute, saftige Tomaten aus Österreich gibt. Grundsätzlich braucht Ihr:

  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • Frischen Tymian (wenn nicht vorhanden, dann geht getrockneter auch)
  • Etwas Muskatnuss
  • Kaffeesahne (wenig Fett)
  • 400 g frischen Spinat (wenn nicht vorhanden, TK-Zwutschgerl)
  • 25g Parmesan
  • Oregano (getrocknet)
  • 400g Kartoffeln (am besten Heurige – kleine)
  • Edelsüßes Paprikapulver
  • 4 Hähnchenbrustfilets (je 180g)
  • 1 Bio Zitrone (unbehandelt)
  • 300 g Kirschtomaten (wichtig Vollreif; wenn keine Kirschtomaten vorhanden große Tomaten nehmen – auf jedenfall wichtig – Vollreif; ich muss ehrlich gestehen mit Dosentomaten hab ichs noch nicht probiert)
  • 100 g Karreespeck
  • Einige Zweige Rosmarien
  • Olivenöl
  • Meersalz / schwarzer Pfeffer

ZUBEREITUNG:

Die Zubereitung ist einfach und nicht aufwändig im Vergleich zum Output an Geschmack. Da hierzu einige meiner Blogger-KollegInnen (aus Deutschland) bereits sehr gut ausführlich und bildhaft die Zubereitung beschreiben verweise ich auf diese:

http://www.sonntagsistkaffeezeit.de/2013/11/hahnchen-tomaten-aus-dem-ofen-alla.html

http://www.übersee-mädchen.de/food-ofen-haehnchen-la-jamie-oliver/

Meine Getränkeempfehlung:

Aja und zum Essen kann ich wärmstens einen grünen Vetliner vom Weingut Steininger aus dem Kamptal empfehlen.

http://www.langenlois.at/wein/weinweg-langenlois/die-weinweg-winzer/weingut-steininger.html

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Kochen, gutes Gelingen und unglaublichen Genuss.