Sommer in Österreich: Highlights zum Nachmachen

Ich war vor einigen Wochen relativ spontan in Österreich unterwegs. Genau genommen hatte ich eine Woche Urlaub und eine Freundin aus Deutschland war bei mir. Ich hatte einiges geplant, wusste aber, dass ich wahrscheinlich täglich neu planen muss, weil das Wetter in Österreich in manchen Sommern sehr unbeständig ist. Das hat mich aber nicht gestört, da ich meine Heimat wie meine Westentasche kenne und unsere gemeinsamen Ziele waren eindeutig: Möglichst viel Sonne ergattern und täglich aktiv etwas erleben.

„Sommer in Österreich: Highlights zum Nachmachen“ weiterlesen

Faszination Traunstein: Meine Erfahrungen

Ja, ich habe es getan! Ich war am Traunstein – wer es nicht weiß, ein absoluter Schicksalsberg von uns Oberösterreichern. Er ist der Wächter des Salzkammerguts. Ein sehr markanter Berg mit einer extremen Anziehungskraft. Der Traunstein liegt am Fuße des Traunsees, ein sehr beliebtes Ausflugsziel, darum fällt er vielen Touristen aber auch hiesigen Ausflüglern sofort ins Auge.

„Faszination Traunstein: Meine Erfahrungen“ weiterlesen

Körper: Tag 70 von 90

Shame on me! Wir schreiben Tag 70 meines 90 Tage Selbstliebe-Projekts und ich habe fast 58 Tage kein Wort hier im Blog veröffentlicht. Ich will mich dafür nicht entschuldigen. Zur Erklärung: Selbstliebe stand an der Tagesordnung wie immer ganz oben, aber ich hab halt hier am Blog nicht darüber geschrieben. Außerdem ist in in den 58 Tagen einfach so unfassbar viel passiert.

„Körper: Tag 70 von 90“ weiterlesen

Bedürfnisse: Tag 11 & 12 von 90

Sind wir uns ehrlich, die Pandemie macht es uns nicht leicht all unsere Bedürfnisse zu stillen. Also jedenfalls mir geht es so. Nicht, dass ich jetzt das Shoppen im Einkaufszentrum großartig vermissen würde, nein, nein das ist es nicht. Was ich vermisse sind echte, unbeschwerte Begegnungen mit Menschen. Nähe, Umarmungen, Küsse und für alle Singles da draußen oder auch Menschen die in Beziehungen sind – ehrliches, unbeschwertes ausleben der Sexualität. Ich vermisse das unbeschwerte, sich nicht überlegen müssen, hat man eh den Abstand eingehalten, die Maske auf und die Hände gewachsen.

„Bedürfnisse: Tag 11 & 12 von 90“ weiterlesen

Begegnungen: Tag 9 & 10 von 90

Also die Muse hat nicht wirklich geschmust mit mir. Nun ja, Gedanken machen und schreiben tu ich eh immer, aber da innere Schweinehund – oder diese innere Leere gerade – hat mich abgehalten etwas am Blog zu veröffentlichen oder schlicht und einfach Ostern. Keine Ahnung – ich will es nicht weiter ausführen.

„Begegnungen: Tag 9 & 10 von 90“ weiterlesen

Wahrheit: Tag 8 von 90

Mein neuer Ernährungsplan für die nächsten Wochen steht. Habe heute meinen Ist-Stand ermittelt und ich muss sagen, ich bin da seit Jahren was Technik betrifft sehr gut zuhause ausgestattet. Seit mehr als 20 Jahr befasse ich mich jetzt schon mit meiner Ernährung, die letzten 10 Jahre intensiv wegen dem Sport. Ernährung ist für mich so viel mehr als nur irgendwas Essen. Es ist Seelennahrung, Befriedigung, Leidenschaft und aber auch der Motor für meinen Körper. Außerdem ist Essen, gemeinsam essen, so etwas wunderschön „Soziales“. Das tut dem Geist und somit auch dem Körper gut – also bei mir ist das halt so.

„Wahrheit: Tag 8 von 90“ weiterlesen

Sonne: Tag 7 von 90

Nach der Arbeit bin ich heute draußen gesessen. Unfassbar gut hat die Sonne vom blitzblauen Himmel getan. Dann habe ich heute wieder an meiner Tafelwand gearbeitet. Bin mit dem Ergebnis noch immer nicht ganz glücklich. Generell ist in der Wohnung noch immer so viel Arbeit, das macht das Abschalten am Abend nach dem Büro schwer. Ich bemühe mich meine Ressourcen zu schonen, fällt mir aber trotzdem schwer, weil ich mit der Wohnung fertig werden möchte.

„Sonne: Tag 7 von 90“ weiterlesen