La Pura, Gars am Kamp: Wir Frauen unter uns, Schönheit zum Mitnehmen?

La Pura, Gars am Kamp: Wir Frauen unter uns, Schönheit zum Mitnehmen?

Schon mal in einem Gesundheits-, Schönheitstempel nur für Frauen gewesen? Ja, sowas gibt es bei uns in Österreich. Alle Männer die jetzt denken: „Paradies, da rennen nur nackate schöne Frauen herum“, denen will ich die Illusion gar nicht zerstören. Das la pura ist der Nummer Eins Wellness-Schönheits-Gesundheitstempel nur für Frauen in Österreich. Nicht, weil hier Männer nicht erwünscht sind, sondern ganz einfach weil das la pura schlichtweg auf die Bedürfnisse von uns Frauen zugeschnitten ist. Wir Frauen sind einfach biologisch gesehen anders als Männer und auf das hat sich das la pura spezialisiert. Zusammen mit Silvia von Silviaschreibt bin ich daher nach Gars am Kamp ins tiefste Niederösterreich gefahren, aber nur ca. 1 h entfernt von Wien, um mir das la pura genauer anzusehen.

Weiterlesen „La Pura, Gars am Kamp: Wir Frauen unter uns, Schönheit zum Mitnehmen?“

Meine Expeditionsreise nach Sankt Johann in Tirol: Wie viel Gesundheit steckt im alpinen Wintersport?

Meine Expeditionsreise nach Sankt Johann in Tirol: Wie viel Gesundheit steckt im alpinen Wintersport?

Ich möchte mit diesem Blogartikel nicht werten, ob Schifahren oder sonstige Aktivitäten, die wir in unseren Alpen im Winter ausüben gesund sind oder nicht. Nein, da würde ich vom Hundertsten ins Tausendste kommen. Ich denke meinen LeserInnen sollte soweit klar sein, dass keine Aktivitäten der Welt welche zum Massensport herangezüchtet wurde und, die Untrainierten, die sich einmal im Jahr bewegen, als Sport verkauft wird, gesund sein kann. Ich denke das ist eher grob fahrlässig, aber so lange es noch genügend Menschen gibt die mit Absicht Halbwissen verbreiten und genügend Menschen, die nicht selbstbestimmt und reflektiert durchs Leben laufen und sich diese Unwissenheit „andrehen“ lassen, wird es immer einen Markt für derartige Massen-Sportarten geben. Gott sei Dank hat sich da die letzten Jahre zu diesem Thema viel verändert bzw wird der Fokus schon auf viel mehr Nachhaltigkeit gesetzt. Darum bin ich immer wieder gespannt, neugierig über solche Projekte wie ich euch hier nun berichten darf.

Weiterlesen „Meine Expeditionsreise nach Sankt Johann in Tirol: Wie viel Gesundheit steckt im alpinen Wintersport?“

Urlaub in der eigenen Stadt: Linz, ich habe es getan!

Urlaub in der eigenen Stadt: Linz, ich habe es getan!

Schon mal auf Urlaub im eigenen Heimatort gewesen? Also so richtig als Tourist? Ja, ich habe es getan. Ich war auf Urlaub, genauer auf Wochenendurlaub, in Linz. Ich habe mich am Freitag nach der Arbeit sozusagen mit Pyjama und Zahnbürste bewaffnet und habe mich nicht mal 1 km von meiner Wohnung entfernt einquartiert. Linz ist keine besonders große Stadt (auch wenn sie in Österreich zu den „Großstädten“ zählt), und nach mehr als 18 Jahren (mit Unterbrechungen) die ich hier wohne, trau ich mir zu behaupten, dass ich Linz kenne wie meine eigene Westentasche. Was kann man daher als Linzerin bei einem Wochenend-Kurzurlaub in der eigenen Stadt noch erleben? Ich habe das Experiment gewagt und werde euch über meine Erfahrungen hier nun berichten. Weiterlesen „Urlaub in der eigenen Stadt: Linz, ich habe es getan!“

Einblicke: Wie verbringen Ines und Thomas von „Gin des Lebens“ Weihnachten?

Einblicke: Wie verbringen Ines und Thomas von „Gin des Lebens“ Weihnachten?

Ihr wisst ja ich bin von Grund auf ein neugieriger Mensch. Die Neugierde gründet aber daher nicht, dass ich eine Tratschtante bin oder jemanden vorführen will, nein, mich interessieren einfach die Menschen. Den Blog „Gin des Lebens“ verfolge ich schon eine ganze Zeit. Vor allem ihre Reisen in den Norden von unserer Welt haben mich schwer beeindruckt. Erst vor ein paar Wochen konnte ich Ines, persönlich kennenlernen. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Tja und da kam mir auch die Idee mal nachzufragen und wie verbringen Ines und Thomas Weihnachten. Ines hat mir dann einen sehr persönlichen Text verfasst den ich nun hier und jetzt veröffentlichen werde. Gespannt?

Weiterlesen „Einblicke: Wie verbringen Ines und Thomas von „Gin des Lebens“ Weihnachten?“

Vorweihnachtszeit im Grossherzogtum Luxemburg | Ein Bericht von Paulina aus Luxemburg // Gastartikel

Vorweihnachtszeit im Grossherzogtum Luxemburg | Ein Bericht von Paulina aus Luxemburg // Gastartikel

Gerade zur Weihnachtszeit gibt es in jeden Kontinent, jedem Land andere Bräuche. In manchen Ländern, Kontinenten wird Weihnachten gar nicht gefeiert. Generell gehöre ich zu den Menschen die neugierig durch die Welt laufen und gespannt sind, warum und wie manche Bräuche gelebt werden. Alleine in Europa wird die Weihnachtszeit überall anders gefeiert. Dieses Jahr hab ich die liebe Paulina aus Luxemburg kennengelernt. Meine erste Person aus Luxemburg die ich wirklich kennenlernen konnte. Nach all den Jahren, habe ich so viele unterschiedliche Menschen aus verschiedenen Ländern kennengelernt. Jedoch jemand aus Luxemburg war nie dabei, bis Paulina plötzlich vor mir stand. Es gibt auch nur ca 600.000 Luxemburger auf dieser Welt. Im Vergleich hat Österreich ca 8.000.000 Einwohner und wir sind schon wenig im Vergleich zum Rest der Welt. Österreich ist ein klitzekleines Land jedoch im Vergleich zu Luxemburg sind wir groß – richtig groß. Einen Luxemburger daher kennenzulernen ist was ganz besonderes.
Weiterlesen „Vorweihnachtszeit im Grossherzogtum Luxemburg | Ein Bericht von Paulina aus Luxemburg // Gastartikel“

ROADTRIP SARDINIEN, ITALIEN: ICH, ALLEINE DURCH NORD-SARDINIEN | MEINE HIGHLIGHTS UND EMPFEHLUNGEN

ROADTRIP SARDINIEN, ITALIEN: ICH, ALLEINE DURCH NORD-SARDINIEN | MEINE HIGHLIGHTS UND EMPFEHLUNGEN

Dieses Jahr war ich nach meiner Eurohike Wanderreise noch eine zweite Woche im April in Sardinien unterwegs. Allerdings mit dem Auto. Am Flughafen in Olbia habe ich mir ein Auto geliehen und habe dann von Cala Gonone weg den nördlichen Teil der Insel erkundet. Ursprünglich war geplant, dass ich mir die ganze Insel mit dem Auto anschauen mag, was rein von den Entfernungen her machbar ist, jedoch auf Grund der Straßenverhältnisse wäre das länger und stressig geworden. Im Urlaub mag ich keinen Stress, darum habe ich beschlossen mir nur den nördlichen Teil der Insel anzusehen. Meine Devise, lieber weniger sehen dafür aber mit Genuss und ohne Stress. Aja und geflogen bin ich von Salzburg nach Olbia mit Airberlin. Weiterlesen „ROADTRIP SARDINIEN, ITALIEN: ICH, ALLEINE DURCH NORD-SARDINIEN | MEINE HIGHLIGHTS UND EMPFEHLUNGEN“

SÜDTIROL, ITALIEN: URLAUB IM KINDERTEMPEL IN DEN BERGEN | ÜBERLEBT!

SÜDTIROL, ITALIEN: URLAUB IM KINDERTEMPEL IN DEN BERGEN | ÜBERLEBT!

Ich muss übergeschnappt sein, oder? Freiwillig, als kinderloser Single, in einen Kindertempel mitten in die Südtiroler Alpen zu fahren. Ja, ich habe es getan. Wie es dazu kam, fragt ihr euch? Ganz einfach, ich habe meine Bloggerkollegin Katrin und ihren Flo begleitet. „Doris, willst du mitfahren in die Berge, in ein Kinderhotel?“, meinte Katrin erst neulich. Tja, warum nicht. Ich verbringe gerne Zeit mit Katrin und Flo. Tja und die Berge sind sowieso ein Argument für sich. Besonders die Südtiroler Alpen, die habe ich nämlich noch nie in echt gesehen. Weiters hab ich mich gefragt, wer wohl in so einem Kinderhotel zu Gast sein wird? Bestimmt Menschen in meinem Alter oder ein bisschen älter als ich, irgendwie haben ja viele bereits Kinder, bzw Menschen mit einer Leidenschaft zu den Bergen. Ich war neugierig. Vielleicht lerne ich ja jemanden kennen, der auf Eine wie mich gewartet hat und sich freut. Tja, also warum nicht? Also hoch von der Couch und los ins Abenteuer. Weiterlesen „SÜDTIROL, ITALIEN: URLAUB IM KINDERTEMPEL IN DEN BERGEN | ÜBERLEBT!“