UpperAustrian Inside: Frühstücken im neuen Beenie all day in Linz Urfahr

UpperAustrian Inside: Frühstücken im neuen Beenie all day in Linz Urfahr

Ich feiere diesen Tag. Ich habe es endlich geschafft, zusammen mit der lieben BERNADETTE das „BEENIE ALL DAY“ anzuschauen. Also vorbeigegangen bin ich eh schon öfter. Es war schon immer ein Kaffeehaus dort, aber seit 11.06.2020 hat das „Beenie all day“ dort aufgemacht. Geht man auf der Hauptstraße, kurz vor der Lentia City, daran vorbei, fällt es nicht sofort auf. Es wirkt eher von außen als eine biedere altbackene kleine Konditorei, was es vielleicht früher war, aber lasst euch nicht täuschen.

Weiterlesen „UpperAustrian Inside: Frühstücken im neuen Beenie all day in Linz Urfahr“

Eurohike Almwandern im Salzkammergut: Meine Erfahrung

Eurohike Almwandern im Salzkammergut: Meine Erfahrung

In Kooperation mit Eurohike* habe ich wieder einen Wanderurlaub gemacht und ich stelle fest: Ich darf hier im Blog über meine fünfte EUROHIKE-WANDER-REISE berichten, was mich gigantisch freut. Diesmal bin ich wieder in Österreich gewandert. Genau genommen knapp an der Grenze zu meiner Heimat Oberösterreich. Wir haben die Eurohike Tour: ALMWANDERN SALZKAMMERGUT in der Region Wolfgangsee Salzburg-Land gebucht. Weiterlesen „Eurohike Almwandern im Salzkammergut: Meine Erfahrung“

Johannesweg in der Tussi-Light-Version: Weitwandern im Mühlviertel mit maximalen Komfort am Wochenende

Johannesweg in der Tussi-Light-Version: Weitwandern im Mühlviertel mit maximalen Komfort am Wochenende

Der Johannesweg, ein mehr als 80 Kilometer langer Rund-Wander-Weg im Mühlviertel in Oberösterreich. Bergauf und bergab durch das hügelige Land, ich hätte es mir schlimmer vorgestellt. Ich habe von vielen unterschiedlichen Menschen gehört gehabt, dass die permanenten An- und Abstiege grausam sind, grausam anstrengend. Grausam war das Wochenende definitiv nicht. Weiterlesen „Johannesweg in der Tussi-Light-Version: Weitwandern im Mühlviertel mit maximalen Komfort am Wochenende“

Linzer Stadtwanderung: Über den Bachlberg zum Panoramastüberl

Linzer Stadtwanderung: Über den Bachlberg zum Panoramastüberl

Früher sind wir am Bachlberg mit den Autos gestanden. Da waren wir so 18 Jahre alt. Oben beim Waldrand gab es so einen kleinen Parkplatz mit Blick auf Linz. Dort haben wir stundenlang geredet, geflirtet und auf Linz geblickt. Kitschig schön – das hatte so ein bisschen Hollywoodflair. Später bin ich über den Bachlberg zur GIS (Giselawarte) entweder mit dem Mountainbike hochgefahren oder bin es gewandert. Oftmals zu zweit und manchmal alleine. Weiterlesen „Linzer Stadtwanderung: Über den Bachlberg zum Panoramastüberl“

Minisommerfrische: Wellnessen in Bad Zell bei Linz

Minisommerfrische: Wellnessen in Bad Zell bei Linz

Spontanität zahlt sich aus! Nach der langen Homeoffice-Phase in meiner kleinen Stadtwohnung eingeschränkt durch Covid19 war Selbstfürsorge in Form von Wasser, Sonne und Natur angesagt. Demnach ging es relativ spontan nach Aufhebung der Einschränkung und der Öffnung der Hotels in Österreich für mich ins Mühlviertel. Genauer nach Bad Zell. Weiterlesen „Minisommerfrische: Wellnessen in Bad Zell bei Linz“

Life update: Die Coronazeit und ich

Life update: Die Coronazeit und ich

Das Jahr habe ich mir bis dato anders vorgestellt. Mittlerweile habe ich fast sieben Wochen „Quarantäne“ hinter mir. Alleine. Ich bin zwar grundsätzlich viel alleine, gerade die letzten Jahre, weil ich die Ruhe brauche, um wieder Kraft zu schöpfen, jedoch so viel alleine ohne wirkliche menschliche Kontakte war ich schon lange nicht mehr. Wie gut doch manchmal eine Umarmung tut! Wie gut es doch manchmal ist, wenn dich jemand in echt wahrnimmt und dir aufrichtig in die Augen schaut.

Weiterlesen „Life update: Die Coronazeit und ich“