Monat: Juni 2015

GES Linz # 5 | Linie 2 von da Uni zur SolarCity | Der Süden von Linz

Immer wieder Sonntags. Mittlerweile haben sich meine Ausflüge auf Sonntags eingependelt und auch diesmal hatte ich wunderbare Begleitung. Es ist immer wieder schön mit lieben Menschen gerade am Sonntag Zeit zu verbringen. Mit der Linie 2 ging es hinaus in die Solar City. Ja hinaus, für mich als Urfahranerin liegt ja die Solar City am „Popo“ der Welt obwohl man ja eigentlich nur rund ca 1h in den weiten Süden, dorthin zur SolarCity fährt. Ich bin da ziemlich emotionslos rausgefahren, da in meinen Kopf das Wort SolarCity Wohnsilo bedeutet, aber nein ich wurde besseren belehrt. Die Bim Linie 2 fetzte über die Landstraße, weiter rüber runter die Wiener-Straße, die meines Erachtens sehr trostlos wirkt. Weiter rüber nach Ebelsberg. Mitten in Ebelsberg ist dann ein Surace – Eisladen. Die sollen laut Warentests das BESTE EIS VON GANZ LINZ HABEN. http://www.surace.at.  Ein Aussteigen aus der Bim gerade im Sommer lohnt sich. Die Bim macht dann eine Biegung in eine Siedlung vorbei an der Hiller-Kaserne. Wobei bei der Hiller-Kaserne momentan ein Erdbeerfeld zum Pflücken offen hat. Würde sich also …

Sommer | Sonne | Segeln eine Lebensphilosophie für sich – Zwischen Oberösterreich und Kroatien

Vor ca 2 Jahren wurde ich gefragt ob ich auf einen Mittelmeer-Törn mitfahren möchte. Ihr kennt mich ja mittlerweile und wisst bei neuen Erfahrungen kann ich schlecht NEIN sagen. Dazu muss ich aber sagen, dass ich mir schon seit 15 Jahren die Möglichkeit wünsche bei einem Mittelmeer-Törn dabei zu sein. Ich habe es auch über die Jahre immer wieder aktiv forciert aber irgendwas ist immer dazwischengekommen oder hat halt nicht gepasst. Als mich dann eine Freundin fragte ob ich mitkommen will und sie mir den Kontakt zu einem Skipper herstellen soll, habe ich daher nicht gezögert. Ich denke es ist wichtig beim richtigen Moment zuzugreifen, wenn man sich schon so lange etwas wünscht. Das interessante ist ja dann auch, dass es dann eh zum richtigen Zeitpunkt auf einen zukommt. Aber what ever – ich fang schon wieder an zum philosophieren… Damals habe ich einen kurzen Bericht über meine Erfahrung bei diesem Mittelmeer-Törn geschrieben, welchen ich Euch nicht vorenthalten möchte: Mein erster Mittelmeer-Törn – Cres – Kroatien „Ein Segeltörn ist etwas ganz Besonderes das kann ich …

Glückliche Endstationen Öffis Linz #4 | Linie 25 vom Karlhof nach Oed

Am Pfingstmontag ging es vom Karlhof in Urfahr quer durch die Stadt nach Oed. Die kleine Busumkehrschleife Karlhof, die Endstation von 2 Linien ist, liegt ganz unscheinbar zwischen Linker Brücken Straße und Bad Leonfeldnerstraße, unerwartet ruhig in der Urfahraner“Altbau“Wohngegend. Hinter der Bussschleife geht ein Weg unter der bzw neben der Autobahnabfahrt die wiederrum Richtung Urnenhein-Wasserwald führt. Der Urnenhein-Wasserwald bietet einige gemütliche Spazierwege und Laufstrecken. Auch diesmal hatte ich Begleitung bei meiner Fahrt. Es freut mich immer besonders, wenn sich Freunde von mir motivieren können und mit mir die Reise auf sich nehmen. So wird die Busfahrt über geplaudert und die Stadt bewundert, die man so noch nicht gesehen hat oder auch über Erinnerungen über manche Gegenden/Häuser in Erinnerung gerufen. Sozusagen Quality Time mit Freunden. Schön J Die Line 25 führte über die Eisenbahnbrücke. Über die Eisenbahnbrücke habe ich erst kürzlich einen Bericht verfasst: Bericht über die Eisenbahnbrücke Von der Eisenbahnbrücke über die Gruberstraße, Europaplatz direkt rein in das Voest-Gelände. Vom Voestgelände über den Spallerhof, vorbei auf der Rückseite des WIFI und BFI-Schloss rüber zum Bindermichl. …