SEND ME A POSTCARD – SCHREIB MIR NE POSTKARTE!

SEND ME A POSTCARD – SCHREIB MIR NE POSTKARTE!

Die gute alte Postkarte. Ich meine die „richtige“ Postkarte. Die physische, die zum Angreifen. Die die man in einem Geschäft kauft eine Briefmarke draufklebt etwas Liebes drauf schreiben tut und diese dann per Post versendet.

Obwohl ich mit der digitalen Welt aufgewachsen bin, hat für mich die gute alte Postkarte nicht an Bedeutung verloren. Ich denke gerade in unserer schnelllebigen Zeit hat die Postkarte einen unglaublichen Wert. Eine Email, ein SMS, etc ist schnell mal verschickt egal von wo auf der Welt. Eine handgeschriebene Postkarte ist da schon etwas Besonderes. Schon alleine die Bemühungen von der Person die sie abschickt bis hin zu den vielen Händen die die Postkarte dann schließlich in mein Postfach bringen. Dann natürlich die Spannung kommt die Postkarte überhaupt hier bei mir in Österreich an, wenn sie zB aus Südamerika weggeschickt wurde. Spannend. Spannend. Und dann der Stempel von dem anderen Land wo die Postkarte abgeschickt wurde wie sieht der aus. Einfach toll!

Großteils meiner Freunde wissen, dass ich Postkarten liebe und darum erhalte ich ab und an Postkarten von den verschiedensten Orten und Ländern. Mittlerweile habe ich Postkarten aus Japan, China, USA, Südamerika, Europa. Heuer habe ich zum Beispiel von der lieben Nives, die übrigens einen grenzgenialen Koch-Blog betreibt www.niveskocht.at, eine coole Postkarte von Ihrer Südamerika-Reise erhalten.

Postkarte aus Südamerika

Südamerika

Hier seht ihr mich auf dem Foto, wo ich mich gerade über die Südamerika-Karte wie irre freue. Man muss sich vorstellen, welchen langen Weg doch diese Karte hingelegt haben muss um den Weg in mein Postfach nach Linz zu finden. Genial oder?

Postkarte aus Dänemark

Dänemark

Aber auch aus Dänemark, genauer aus Kopenhagen, habe ich heuer eine Postkarte erhalten. *Freu* *Freu*

Postkarte aus Griechenland

Dänemark-pk

Und eine Karte aus Griechenland habe ich auch heuer erhalten. *Dreifachfreu!* Jetzt hoffe ich, dass ich keine Karte für dieses Jahr zu erwähnen vergessen habe.

Postkarte senden

Aber auch selbst schreibe ich sehr gerne Postkarten. Gerade zur Weihnachtszeit finde ich es schön lieben Freunden die über den Erdball verstreut leben eine Karte zu schicken. Ich wünsche mir sehr, dass die Postkarte nicht in Vergessenheit kommt. Das wäre sehr sehr schade.

Möchtet Ihr auch den Versand an Postkarten wieder mehr unterstützen? Habt Ihr auch Lust eine Postkarte an Freunde zu senden oder möchtet Ihr eine Postkarte erhalten? Dann macht mit, teilt diesen Beitrag auf der Social-Media-Seite Eures Freundes. Vielleicht erhaltet Ihr dann eine Karte und Euer Freund versteht den Wink mit dem Zaunpfahl. Vielleicht erhaltet ihr dann eine liebe Weihnachtsüberraschung in Form einer Karte mit lieben Worten von Menschen die an Euch gedacht haben. Ein Versuch wäre es wert oder?

OMA´S SAURE SCHWABISCHE GRUMBEER-SUPPE© – DIE KINDHEIT LÄSST GRÜSSEN

OMA´S SAURE SCHWABISCHE GRUMBEER-SUPPE© – DIE KINDHEIT LÄSST GRÜSSEN

Ich denke in jeder Familie gibt es Spezialgerichte. So auch in meiner – mütterlicherseits. Seit ich denke kann, gibt es bei uns Kartoffeln-Grumbeere-Gerichte in allen Variantionen. Meine Oma sagt zu Kartoffeln – Grumbeere. Stammt vom deutschen Wort Grundbirne. Ein mittlerweile sehr altmodisches Wort, aber ich bin damit aufgewachsen. Als Kind hatte ich bereits ein Grumbeere-Lieblingsgericht und das ist die saure schwabische Grumbeere-Suppe mit Eiern als Hauptspeise von meiner Oma. Meine Omi ist Donauschwabin und das ist noch ein traditionelles Rezept aus dieser Zeit. Vielleicht bereits etwas abgewandelt ich weiß es nicht. Definitiv hat das Rezept einen langen internationalen Weg hingelegt. Vielleicht kennen die meisten von Euch die Geschichten der Donauschwaben oder haben selbst Donauschwaben-Erfahrungen in ihren Familien. Ich habe mir fest vorgenommen in nächster Zeit einmal einen Beitrag über die Donauschwaben und den langen Weg meiner Familie nach Oberösterreich zu schreiben.

Zurück zur Suppe – Fest steht ich liebe diese Suppe seit meiner Kindheit. Vorallem an kalten Wintertagen mache ich sie mir gerne, dass ist dann immer wieder ein bisschen wie ein bisschen Geborgenheit aus der Kindheit bei Omi holen. Die Suppe beinhaltet alles was ich brauche, Proteine und Kohlenhydrate in Form von Kartoffeln und Eiern. Ich hoffe Euch schmeckt die Suppe auch so wie mir. Hier geht’s zum Doris Oma`s Geheimrezept:

Zutaten:

Für 1-2 Portionen Suppe:

  • 3-4 mittelgroße Kartoffen (Grumbeere)
  • 1 kleine Zwiebel
  • Edelsüßes Paprika Pulver
  • Suppengewürz (Suppenwürfeln)
  • Lorbeer-Blätter
  • Essig
  • Salz
  • 1-2 Eier

Zubereitungszeit ca 20 Minuten (je nach Art der Kartoffeln (Grumbeere)) und very very easy!

Zubereitung:

Zwiebel klein schneiden und goldgelb in einem Topf mit etwas Butter anbraten. Die Kartoffeln schälen und in mundgerechte kleine Stücke schneiden und zu den Zwiebel in den Topf geben. Beides weiter anrösten. Zwiebel und Kartoffeln kräftig mit Edelsüßen Paprik-Pulver bestreuen nochmals kräftig umrühren. Mit einem Liter Wasser aufgießen. Lorbeerblätter 2-3 Stück dazu geben. Die Suppe so lange kochen bis die Kartoffeln weich sind. Danach Suppengewürz (ich nehme da immer BIO Suppengewürze ohne Geschmacksverstärker) dazu geben und die Suppe mit Essig und Salz abschmecken. Danach in die heiße Suppe die Eier im Ganzen reinschlagen. Achtung nicht umrühren. Die Suppe solange kochen bis die Eier im ganzen gar sind (ca 6-8 Minuten – solange wie ein weiches Ei dauern würde). Die Suppe wird dann serviert mit einem ganzen Ei drinnen, wenn man es aufsticht zerrinnt es dann. Schmeckt irre lecker mit dem sauren, salzigen Kartoffelsuppengeschmack.

Danke an meine Omi die uns diese Suppe vererbt hat!

Hat die Suppe Euch geschmeckt? Seit Ihr mit dem Rezept zurecht gekommen? Lasst mich wissen, wie sie Euch geschmeckt hat? Guten Genuss wünsch ich Euch!

Wie du Vegane Schokolade selbermachst. Schokolade komplett ohne tierische Zutaten.

Wie du Vegane Schokolade selbermachst. Schokolade komplett ohne tierische Zutaten.

Also früher dachte ich, dass Veganer irgendwelche spirituelle Körner-Essenden-Menschen sind die nackt herumlaufen oder meditieren und einfach noch nicht erkannt haben welchen Essens-Genuss ein exzellentes Stück Steak hat. Mittlerweile denke ich anders darüber, da ich mich selbst auf Grund meiner Gesundheit schon seit vielen Jahren mit gesunder Ernährung auseinandersetze. Meine Erfahrung sagt, dass gesunde und auf seinen Körper abgestimmte Ernährung den Geist konzentriert hält und den Körper vital. Das ist wichtig um in unserer heutigen Dienstleistungsgesellschaft, die großteils darin besteht vor den PC zu sitzen, den Tag mit ausgeglichener Energie zu begegnen. Sehr schweres fettiges Essen mit vielen Gluten welches in allen Formen von weizenhaltigen Kohlenhydraten zu finden sind, also eigentlich überall in der heimischen traditionellen Küche, übersäuern den Magen und machen Gedanken und Körper träge was für die PC-Arbeit ein Horror ist. Wer kennt das nicht, das sogenannte Mittagstief, wo man Angst hat mit dem Kopf vorn über auf den Bürotisch aufzuschlagen und einzuschlafen. Dieses Mittagstief lässt sich vermeiden, durch eine dem Körper und seiner Arbeit angepasste Ernährung.

Veganer und Eisenmangel

Zurück also zu Veganer-Kost. Vegane Ernährung ist nach meiner Meinung eine leichte und vorallem gesunde Ernährung. Wer jetzt sagt mit dieser Ernährungsform hat man dann Mangelerscheinungen zB Eisenmangel etc liegt falsch. Mit einer ausgewogenen Veganen-Ernährung kann der Körper mindenstens soviel Eisen aufnehmen wie mit Fleisch. Zb in Rote Bete, Spinat etc ist sehr viel Eisen drinnen. Vegane Kost muss auch nicht teuer sein. Gerade im Sommer liebe ich es Gemüse aus meinen Vaters Garten zu verkochen und daraus super leckere Aufläufe etc zu kreieren.

Atilla Hildmann – Kochbücher

Seit Attila Hildmann und Co hat Vegan auch einen Kultstatus erreicht. Gerade Attila zeigt auf wie einfach und genial Essen Vegan zubereitet werden kann. Ab und zu also Vegan zu Essen und kochen macht mir daher richtig viel Spaß. Ich bin denke ich sowas wie ein Teilzeit-Veganer und ich denke auch das ist gut so, den die Mischung macht es aus und gibt mir unter anderem viel Respekt vorm Fleisch und noch mehr Genuss wenn ich es esse.

Veganer Potluck Linz

Diesen Samstag hat meine Freundin Ines den ersten VEGANEN POTLUCK im RAUMSCHIFF, Hauptplatz Linz veranstaltet www.facebook.com/events/683606525071810/?fref=ts. Sie ist überzeugte Veganerin und als Leistungssportlerin für mich das perfekte Beispiel, dass die Vegane Ernährung mindestens genauso viel Energie gibt wie Fleisch-Nahrung. Beim Veganen Potluck nehmen alle Teilnehmerinnen Vegane Speisen mit und es wird gemeinsam gegessen. Wer Interesse hat, kann gerne auch das nächstemal kommen. Schreibt mir einfach eine Nachricht per Email blog@dorisworld.at und ich halte Euch bei den nächsten Terminen am Laufenden bzw schreibt mir auf Facebook www.facebook.com/dorisworld.at und ich lade Euch zum nächsten Termin ein.

Vegane Schokolade

Ich für meinen Teil habe mich an die Zubereitung von Veganer Schokolade, Rezept nach Attila www.attilahildmann.de für den Potluck herangewagt. Was ist der Unterschied an Veganer Schokolade gegenüber „normaler“ Schokolade. Richtig! Die Schoki wird gänzlich ohne Milchprodukte hergestellt und verzichtet auf Rübenzucker (klassischer Zucker).

Zutaten für eine Tafel Schokolade

  • 90g Kakaobutter
  • 90g weißes Mandelmus
  • 50g KAKAO
  • 40g Agavendicksaft
  • Ein bisschen frische Vanilie
  • Cranberrys, Studentenfutter, Nüsse, Mandeln, Pistazien – was der Haushalt hergibt.

Zubereitung

Zubereitungszeit: 10min + 50 min Kühlzeit

Du schmilzt die Kakaobutter über einen Topf mit kochend heißem Wasser. Wenn die Kakaobutter dann flüssig ist rührst du mit dem Schneebesen die anderen Zutaten hinzu. Dann gibst du entweder Cranberrys, Studentenfutter, Nüsse, Mandeln, Pistazien je nach Geschmack dazu. Die Flüssigkeit dann auf ein Blech oder sonstige Küchform leeren und in die Tiefkühltruhe stellen. Wenn die Schokolade dann erkaltet ist kannst du sie brechen und essen.

Die Zubereitung der Schokolade geht echt schnell und ist wirklich easy!

PS: Willst du weiße Schokolade, einfach den Kakao oben im Rezept weglassen. Viel Spaß beim Zubereiten und Genießen!

PPS: Ich denke auch, dass die Schokolade eine schöne Geschenksidee ist. Ich bin leider nicht so Verpackungskreativ, aber ich denke mit ein bisschen Papier und einer hübschen Masche ist sowas definitiv ein liebes und vorallem persönliches Mitbringsel.

MEINE TOP 3 ALLTAGS-ESSENS-ADRESSEN FÜR ERNÄHRUNGSBEWUSSTE SINGLE-ESSER IN LINZ

MEINE TOP 3 ALLTAGS-ESSENS-ADRESSEN FÜR ERNÄHRUNGSBEWUSSTE SINGLE-ESSER IN LINZ

Essen ist unblaublich wichtig. „Du bist was du isst,“ sagen viele Ernährungsberater. Das kann ich nur unterstreichen. Die richtige Ernährung ist, was unseren Körper und Geist ausmacht. Viele Krankheiten könnten auf Grund gesunder individueller Ernährung vermieden werden, aber dazu werde ich denke ich mal einen extra Blogeintrag schreiben. Für mich ist gesunde Ernährung sehr wichtig, da ich sehr sensible auf gewissen Nahrungsmittel reagiere. Oftmals koche ich mir selbst, aber oftmals bin ich einfach nach einem langen Arbeitstag vorm PC zu müde dazu. Auch an freien Tagen gönne ich mir manchmal den Luxus einen Happen wo Essen zu gehen. Da schätze ich einfach das Stadtleben. Was also tun wenn der Hunger drängt und keiner von den Freunden Zeit hat zum Essen gehen. Für mich gibt es da 3 sehr gute preiswerte „Futter-Fass-Alternativen“ ohne es als Single-Esser unangenehm zu finden:

INGE – BIO-CAFE, Urfahr Linz

kartoffelsuppe-und-schmöckern-in-den-vielen-zeitschriften-die-dort-sind-ein-perfektes-single-esser-ambiente

Der Bioladen Inge auf der Hauptstraße ist mein absoluter Futter-Fass-fürSingle-Esser-Favorite in Linz. Im hinteren Bereich des Bioladens ist ein Restaurant mit einem wunderschönen Gastgarten. Hier fühle ich mich puddelwohl, so als wäre ich zuHause bei meinen Eltern. Es wird jeden Tag ganz individuell, ganz regional, in kleinen Mengen mit viel liebe gekocht. Das fühlt man. Manchmal wenn man zu spät kommt gibt’s nicht mehr oder sie kreieren aus den Resten was in Abstimmung mit dem Gast. So wie zuhause. Ich liebe die Atmosphäre dort. Ich kann dort Stunden sitzen unter anderem auch mit PC und keiner guckt mich schräg an. Rundherum im Essensbereich sind ganz viele verschiedene inspirierende Bücher und man hat das Gefühl willkommen zu sein. Die Einrichtung ist nicht top-modern-stylisch aber sehr sauber. Es ist kein IN-Restaurant, aber das stört nicht. Inge ist in ihrer Unvolkommenheit schön, ein Ort zum Kraft schöpfen der Ruhe gibt im Trubel des oftmals sehr hektischen Alltags. Inge ist auch sehr preiswert und passt sich an die jeweiligen Mengen-Bedürfnisse des Essers an – ich zahle meist zwischen 4-7 EUR für eine gesamte Mahlzeit und bin danach wirklich satt.

Inge`s Bio-Cafe

Hauptstraße 71, 4040 Linz

RIKSCHA, Innenstadt Linz

rikscha-am-graben

Am Linzer Graben befindet sich die RIKSCHA. Ein asiatischer Schnellimbiss. Es wird vor dir alles frisch in die Pfanne geworfen. Huhn, Ente, Rindfleisch mit Gemüse je nachdem was man mag. Auch Pho-Suppen bieten Sie an. Eine tolle Suppe mit ganz viel Koriander. Alles zum Mitnehmen oder dort Essen. Das Essen kostet zwischen 4 und 7 EUR.

http://www.prumotion.at/rikscha/Willkommen.html

Graben 31, 4020 Linz … 0732 / 782144

DM – DROGERIE-MARKT, Mozartkreuzung oder Taubenmarkt Linz

mein-dm-1er-menü-suppe-und-salat-lecker-das-wärmt

Der DM bei der Mozartkreuzung oder Taubenmarkt bieten die „gesunde Pause“. Fruchtsäfte, Vollkornbrot mit Aufstrich, Salate und oder auch warme Suppen sind hier im Sortiment. Die Atmosphäre ist eher ein SchnellImbiss. Meist bleibe ich dort zum Essen. Unter anderem kommt man oftmals mit anderen Leuten ins Gespräch oder trifft Bekannte die gerade beim Shoppen sind.  Ein Essen beim DM Salat + Suppe ca 7 EUR.

Hast du auch Single-Esser Tips in Linz? Wohin gehst du gerne Essen wenn du Single-Isst?

Jung heiraten, aber JA doch.

Jung heiraten, aber JA doch.

Bis vor einigen Jahren war sich auch Katii Beham nicht sicher, ob sie jemals heiraten möchte. Heiraten ist doch was Altmodisches, mal ein netter Moment aber nicht mehr und was für die ältere Generation. Freund ja, Ehe keine Ahnung. Katii ist 25 Jahre alt, seit 7 Jahren mit ihrem Freund „zusammen“ und nun ist sie seit fast genau 6 Monaten verheiratet und strahlt über das ganze Gesicht. Bis vor einigen Jahren war sich auch Katii Beham nicht sicher, ob sie jemals heiraten möchte. Heiraten ist doch was Altmodisches, mal ein netter Moment aber nicht mehr und was für die ältere Generation. Freund ja, Ehe keine Ahnung. Katii ist 25 Jahre alt, seit 7 Jahren mit ihrem Freund „zusammen“ und nun ist sie seit fast genau 6 Monaten verheiratet und strahlt über das ganze Gesicht.

 „Die Ehe hat uns noch näher gebracht, dass Verheiratet sein, so schön sein kann habe ich echt nicht erwartet. Es ist alles noch viel schöner und intensiver in der Beziehung geworden. Ich kann es nur allen wärmstens empfehlen.“  Das Thema heiraten stand anfangs in ihrer Langzeitbeziehung nicht zur Debatte. „Wir waren allerdings dann immer wieder auf Hochzeiten eingeladen und dann ist automatisch dieses Thema auch für uns aufgepoppt und dann haben wir uns entschieden auch definitiv zu heiraten.“

Trend jung zu heiraten

Laut Kathii boomt der Trend, wieder jung zu heiraten, darum hat sie sich auch entschieden, über ihre eigene Hochzeit zu schreiben. In Ihrem Blog www.suechtignach.at gibt die Kommunikationswissenschaftlerin Einblicke über ihre eigenen Hochzeitsvorbereitungen, eigene Hochzeit und Empfehlungen für eine gelungene Hochzeitsfeier mit allem was dazu gehört.

Gemeinsam durchs Leben

Was Kathii für eine gelungene Langzeit-Beziehung, Ehe empfiehlt ist:

  • den anderen nicht verändern wollen
  • Kompromisse eingehen
  • immer alles mit Humor und Spaß nehmen und
  • vorallem sein eigenes Ding finden.