Monat: November 2014

GENERATION Y – ICH BIN DANN MAL WEG. WELTREISE VOM MUT, VON DER SELBSTFINDUNG UND VOM FINANZIELLEN.

Es ist trüb draußen. Der Großteil der Bäume hat ihre Blätter bereits verloren. Der Herbst bereitet sich schön langsam auf den Winter vor. Ich bin heute zu meiner üblichen Zeit aufgewacht. Zu meiner üblichen Zeit habe ich eine Dusche genommen. Zur üblichen Zeit habe ich mich angezogen und habe mir kurz einen Happen zum Essen aus dem Kühlschrank geschnappt. Wie üblich bin ich aus der Haustüre raus. Wie üblich bin ich in die Arbeit gefahren. Wie üblich habe ich meinen PC gestartet. Wie üblich habe ich meine Todos abgearbeitet, die immer mehr werden – schnell – effizient und übergenau gelöst werden sollen, und wie üblich bin ich dann Mittag Essen gegangen und wie üblich dann am Abend nach Hause in meine kleine Wohnung. Dann entweder wie üblich noch schnell zum Sport oder Freunde treffen. Wie üblich schlafen gehen. Täglich grüßt das Murmeltier und doch ist es ein bisschen anders man muss nur genau beobachten. Die Natur verändert sich laufend. Auf meinem Konto truddelt Geld ein und genauso wieder weg. Mein Körper wird älter. Ja die …

Geheimtipp Bärenstein (1077m) im Mühlviertel. Kraft-/Engergieplatz mitten im Böhmerwald mit Blick bis zu den Alpen.

Gerade wenn es so nebelig ist wie heute, ist ein Sonnenplatz in der freien Natur etwas Atemberaubendes und gibt ganz viel Kraft. Eine umarmende Wärme der Natur und das einfach so für jeder/-mann(frau). Es kostet einfach nur ein bisschen Zeit und die Suche danach. Wir sind fündig geworden am Bärenstein. Der Bärenstein ist eine Erhebung von 1.077 Metern an der österreichischen/tschechischen Grenze im Böhmerwald. Ausgehend vom Parkplatz in Aigen im Mühlkreis führt der Weg durch den Wald zum Bärenstein. Die Fels-Formationen die vor 300 Millionen Jahren entstanden sind, laden zum Verweilen ein. Ein wunderschöner „Kraftplatz“ der uns mit feinstem Sonnenschein und einem Ausblick über das Land, zugedeckt von einer schier unendlichen Wattedecke aus Nebel, bis in die Alpen verwöhnte. Ich hoffe ihr hattet heute auch einen schönen Tag und habt ein bisschen Sonnen genießen können. Ich kann den Bärnstein als Kraft-/Energieplatz nur empfehlen. Böhmerwaldregion Die Böhmerwaldregion hat zu jeder Jahreszeit seine Reize. Ich schätze dort die Ruhe und auch die Loipen im Winter. Wenn Ihr eine günstige, saubere, gemütliche  Unterkunftsmöglichkeit sucht, dann kann ich Euch …

Der Sepp mit den Kaffeetassen oder als ich unseren Landeshauptmann unabsichtlich zum Kaffeetassen holen schickte…

„Herzlich Willkommen im Landhaus“, eröffnete Mag. Gerhard Hasenöhrl die Hausführung vom Land OÖ im Landhaus auf der Promenade in Linz. Ich und meine KollegInnen vom Journalisten-Lehrgang Herbst 2014 sind schon sehr gespannt auf die nächsten Stunden. „Ich bin Leiter der PR und Kommunikationsabteilung des Landes und werde mit Ihnen nun einen Rundgang in unserem Haus machen“, ergänzt er. Hasensöhrl arbeitet seit 1979 für das Land OÖ und ist verantwortlich für die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Marketing des Landes. Er ist der Pressereferent von Landesrat Mag. Helmut Kukacka und Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer. Weiters ist er Vorstandsmitglied des Kuratoriums für Journalistenausbildung. Die Treppe hinauf marschieren wir zum Steinernen Saal und weiter in den Regierungsaal. Die vergoldeten Luster und die Stuck-Decken mit unzähligen Wappen verziert, erinnern an vergangene Zeiten und lässt erahnen wie lange die Geschichte des Hauses ist. Im Regierungssaal sind die Tische leicht uförmig angereiht mit Blick in den Hof des Landhauses. Jeder Landes Spitzenpolitiker hat seinen eigenen Sitzplatz, ein gepolsterter bequemer Drehsessel, mit eigener Namensbeschriftung. Vorne in der ersten Reihe die Sitzplätze vom Landeshauptmann …

Fotocredits: Doris - Mein RINGANA Frischeabend mit Sabine. Hier werde ich gerade mit Hand-Pflegebalsam verwöhnt. Nasche die Verpackungsfloken und genieße ein Glas Sekt mit CHI

Wenn Duschgel und Körperlotion essbar sind. RINGANA. Körperprodukte im Trend der Zeit.

Ich habe mittlerweile von einigen Bekannten gehört, dass es eine neue Naturkosmetik Linie geben soll, die gerade für Menschen, die chemiefreie Produkte verwenden wollen oder die zu Hauptproblemen neigen, perfekt geeignet ist. Sozusagen ein wirkliches „Green“ Kosmetika welches von jeglichen chemischen Inhaltsstoffen befreit ist. Ich wollte der Sache genauer auf den Grund gehen und habe Mag. Sabine Hahn, in Linz, besucht die sich den frischen Produkten von RINGANA verschrieben hat. Sabine, was ist RINGANA? RINGANA, ist ein österreichisches Unternehmen was Frischeprodukte anbietet. RINGANA wurde vor 18 Jahren gegründet. RINGANA gibt es schon lange und war lange nicht über die klassischen Vertriebswege erreichbar. Erst seit einigen Jahren kann man die Produkte auch online kaufen und wirkt somit im Trend der Zeit. http://www.frischeprodukte.at Was machen die Produkte von RINGANA so außergewöhnlich gegenüber den klassischen Kosmetikprodukten? Es ist so, dass in den klassischen Produkten zB in einem gewöhnlichen Duschgel, Erdöl-Stoffe drinnen sind. Die klassischen Kosmetik-Produkte enthalten u.a. Abfallprodukte aus der Erdölindustrie. Es sind z. B.  Zusatzstoffe drinnen die auch als  Industriereinigers verwendet werden, z. B. Sodium Lauryl Sulfat. Du kannst praktisch also mit fast …